Süßer Couscous mit stockigem Mangopüree, Himbeeren und Kokos Foto von vom 31.05.2017

Lust auf einen leckeren Nachtisch oder einen kleinen, süßen Snack? Hier kommt der süße Zahn nicht zu kurz und das "schlechte Nasch-Gewissen“ kann getrost zuhause bleiben. Bei mir wird der leckere Nachtisch gerne auch mal als Frühstück vernascht :)


200g Couscous (Bio)
Produktbild von Couscous (Bio)
Couscous (Bio)
(5)
Ab 1,69
Ansehen
400 ml Kokosnussmilch
Produktbild von Kokosnussmilch
Kokosnussmilch
(9)
Ab 1,39
Ansehen
2 gehäufte TL Kokosblütenzucker
1 gestr. TL Zimt
Mark einer Vanilleschote oder ein TL gemahlene Vanille
2 Mangos, geschält und das Fruchtfleisch in 1x1 cm Würfel geschnitten
2 EL Kokosraspeln
1 Handvoll Himbeeren
1 Handvoll frische Minze, fein gehackt, (optional)
1 EL rohes Kakaopulver
5 Medjool Datteln, entsteint und grob gehackt, (optional)
4 Portionen
einfach

Schritt 1

Die Kokosmilch in einem Topf mit Zimt, Kakaopulver und Vanille aufkochen.

Den Couscous in die Kokosmilch geben und den Topf vom Herd nehmen, 10 Minuten quellen lassen, bis die gesamte Flüssigkeit aufgezogen ist. Umrühren und den Couscous „lockern“.

Schritt 2

5 EL der Mangowürfel beiseite stellen.

Die restlichen Mangostücke mit dem Kokosblütenzucker in einem Mixer oder mithilfe einer Küchemaschine pürieren.

Die restlichen Mangowürfel unterheben.

Schritt 3

Couscous in eine Schale füllen, Mangopüree darüber geben, mit Himbeeren, Dattelstückchen und Kokosraspeln dekorieren.

Mit frischer Minze bestreuen und servieren.

Guten Reishunger!

Magdas CrossKitchen
no diet - do eat right!