Asiatisch

Kokos-Couscous mit Gemüse und Cashewnüssen

Klingt zungenbrecherisch - ist aber ultra lecker!

3 Kommentare 15 Minuten Einfach
Kokos-Couscous mit Gemüse und Cashewnüssen 28.02.2017
28.02.2017
28.02.2017
Kokos-Couscous mit Gemüse und Cashewnüssen
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 2 Portionen

150g Couscous (Bio) Vollkorn Bio-Couscous aus Hartweizengriess aus Italien
150g Couscous (Bio)
300 ml (Kokos-)Wasser
1 TL Kokosöl
1/2 frische Knoblauchzehe
1 Paprikaschote
1 Karotte
1 Stange Lauchzwiebeln
1/2 Limette
n.B. Cashewnüsse
Salz, Pfeffer, Cumin, Koriander,...

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Den Couscous für maximal 10 Minuten in 300 ml heißem (Kokos-)Wasser ziehen lassen (ich habe Wasser im Wasserkocher zum Kochen gebracht und mit Kokospulver angerührt). Währenddessen das Gemüse und die Knoblauchzehe klein schneiden. Beim Gemüse könnt ihr natürlich varrieren - je nachdem, worauf ihr Lust habt oder was gerade im Haus ist.

  2. Das Kokosöl in einer Pfanne erhitzen, den Knoblauch darin kurz anbraten und dann das Gemüse hineingeben.
    Wenn der Couscous weich ist, diesen ebenfalls in die Pfanne geben - den Saft einer halben Limette darüberträufeln, mit Kokosmilch ablöschen und mit Gewürzen abschmecken.
    Mit ein paar Cashewnüssen (sorgt für leckeren crunch) bestreut servieren!

Weitere Rezepte von Denise

Kommentare

M

Mhhhh, sehr gut, vielen Dank! Falls jemand saisonales Einkaufen genauso wichtig findet wie ich --> hier gibts meinen Saisonkalender Gemüse 2017 als kostenlosen Download! http://vegaliferocks.de/saisonkalender-gemuese-2017/ LG Melanie

Profilbild von Denise

Dankeschön Melanie :)

S

Das Rezept ist der Hammer!!
Hab zusätzlich noch kleingeschnittene Avocados reingetan.
Nächstes mal werde ich es mit der Kokosmilch versuchen!
Danke!!!

Profilbild von Denise

Oh das freut mich sehr Sarah :) Vielen Dank!