Junge Küche

Vegetarisch gefüllte Paprika

Mit roten Linsen

4 Kommentare 45 Minuten Einfach
Vegetarisch gefüllte Paprika 08.03.2017
08.03.2017
08.03.2017
08.03.2017
Vegetarisch gefüllte Paprika
Bei den gefüllten Paprika mit Linsen gibt es noch einen besonderen Twist: In die Füllung kommen auch Datteln und Feta Käse, ein unschlagbar leckeres Duo!
Profilbild von Nina Strasser
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 2 Portionen

2 große Paprika
150g Rote Linsen (Bio) Ganze, geschälte rote Bio-Linsen aus der Türkei
150g Rote Linsen (Bio)
100g Tomaten
1 EL Tomatenmark
120g Fetakäse
1 Knoblauchzehe
6 getrocknete Datteln
5 Basilikum Blätter
Salz & Pfeffer

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Rote Linsen zu.

  2. Die Tomaten und den Fetakäse in Würfel schneiden und gemeinsam mit dem Tomatenmark unter die abgetropften Linsen rühren. Knoblauch, Basilikum und Datteln in sehr feine Streifen schneiden und mit in die Schüssel geben. Die Zutaten in der Schüssel gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. Die Paprika oben abschneiden, so dass sich der Strunk wie ein Deckel abnehmen lässt. Von der Paprika die Kerne entfernen und anschließend mit dem Linsen Gemisch füllen.

  4. In einer Auflaufform die gefüllten Paprika platzieren und ggf. die übrige Füllung drum herum in der Form verteilen.
    Bei 180 Grad Umluft die Paprikaschoten für 20 Minuten in den vorgeheizten Ofen.

Weitere Rezepte von Nina Strasser

Kommentare

JG

Habs gekocht ;) aber statt Tomaten ( hatte zu wenig ) mit Zuchini ersetzt ... War Mega lecker ????

EK

Das mit den Zuchine werde ich mal ausprobieren