Vegetarisch gefüllte Paprika

45 Min.
Einfach
Vegetarisch gefüllte Paprika 08.03.2017
Vegetarisch gefüllte Paprika 08.03.2017
Vegetarisch gefüllte Paprika 08.03.2017
Vegetarisch gefüllte Paprika 08.03.2017
Vegetarisch gefüllte Paprika Vegetarisch gefüllte Paprika Vegetarisch gefüllte Paprika Vegetarisch gefüllte Paprika
Rezeptautor: Nina Strasser
Bei den gefüllten Paprika mit Linsen gibt es noch einen besonderen Twist: I... weiterlesen
Profilbild von Nina Strasser

Zutaten

2 Portionen
2 große Paprika
150 g
Rote Linsen (Bio)
Ganze, geschälte rote Bio-Linsen aus der Türkei
100 g Tomaten
1 EL Tomatenmark
120 g Fetakäse
1 Knoblauchzehe
6
Datteln (BIO)
Bio Medjool Datteln höchster Qualität aus Israel
5 Basilikum Blätter
Salz & Pfeffer

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Rote Linsen zu.

    Kochtopf

    Zubereitung im Kochtopf

    • Mit kaltem Wasser gut abspülen.
    • ¾ rote Linsen (150g) in einen Kochtopf geben.
    • Die 2-fache Menge Wasser dazugeben, also 1½ (330ml).
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und rote Linsen aufkochen lassen.
    • Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die niedrigste Hitzestufe stellen und rote Linsen ca. 10 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.
    • Zwischendurch Konsistenz überprüfen.
    • Erst nach dem Kochen salzen.
  2. Die Tomaten und den Fetakäse in Würfel schneiden und gemeinsam mit dem Tomatenmark unter die abgetropften Linsen rühren. Knoblauch, Basilikum und Datteln in sehr feine Streifen schneiden und mit in die Schüssel geben. Die Zutaten in der Schüssel gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. Die Paprika oben abschneiden, so dass sich der Strunk wie ein Deckel abnehmen lässt. Von der Paprika die Kerne entfernen und anschließend mit dem Linsen Gemisch füllen.

  4. In einer Auflaufform die gefüllten Paprika platzieren und ggf. die übrige Füllung drum herum in der Form verteilen.
    Bei 180 Grad Umluft die Paprikaschoten für 20 Minuten in den vorgeheizten Ofen.

Mehr Rezepte mit Rote Linsen (Bio)

Bewertungen & Kommentare

JG

Jeanette Giesinger

Habs gekocht ;) aber statt Tomaten ( hatte zu wenig ) mit Zuchini ersetzt ... War Mega lecker ????

A

Anonym

Das mit den Zuchine werde ich mal ausprobieren

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Rote Linsen

Zubereitungsmethode wählen

Kochtopf