Orientalisch

Lila Reissalat

Mit Kürbis und Avocado

4 Kommentare 40 Minuten Einfach
Lila Reissalat 14.02.2017
14.02.2017
14.02.2017
14.02.2017
Lila Reissalat
Unterwegs essen ist teuer, also bin ich ständig am experimentieren um gesunde und leckere Gerichte für Uni und Büro zu finden. So ist auch die Idee zu diesem Reissalat entstanden - schmeckt gut, schnell gemacht, gesund, sättig lange und keine Mikrowelle notwendig.
Profilbild von nur mal kosten
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 1 Portion

100g Lila Reis (Bio) Thai Hom Nin Reis aus Thailand
100g Lila Reis (Bio)
125 g (Butternuss)Kürbis
1/2 Avocado
2 EL Granatapfelkerne
1 Hand Rucola
1,5 TL Tahini
2 EL Zitronensaft
Olivenöl
Kokosöl

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Reis auskühlen lassen.

    Avocado würfeln.

    Kürbis schälen, würfeln und in etwas Kokosöl braten bis er weich wird.

  2. Für das Dressing Tahini, Ahornsirup, Zitronensaft und nach Belieben Olivenöl (sowie eventuell etwas Kreuzkümmel) mischen.

    Zur Fertigstellung kalten Reis mit Granatapfelkernen, Kürbis, Avocado, Dressing und Rucola vermischen.

  3. Tipp:
    Falls man den Salat z.b. in die Uni oder ins Büro mitnehmen möchte, einen Teil des Zitronensafts über die Avocado gießen. Dann Reis mit Granatapfel, Kürbis- und Avocadowürfeln in das Transportgefäß umfüllen.

    Kurz vorm Servieren mit Rucola sowie Dressing vermischen.

Weitere Rezepte von nur mal kosten

Kommentare