Getrüffeltes Kürbis Risotto Vegetarisch Freunde Foto von vom 05.01.2017

Bei meiner Reise durch Istrien, das Weltzentrum für Trüffel, habe ich mich mit den wunderbaren Knollen eingedeckt und habe damit heute ein leckeres Kürbis Risotto mit schwarzem Trüffel gezaubert.


200g Risotto Reis (Bio)
4 Schalotten
220g Hokkaido Kürbis
1/2 kleine Knolle schwarzer Trüffel
2 EL Trüffelöl
70g Pecorino
600ml Gemüsebrühe
1 Msp Muskatnuss
Salz & Pfeffer
2 Portionen
einfach

Schritt 1

Die Schalotten in kleine Würfel schneiden und mit etwas Öl in einer tiefen Pfanne anbraten. Den ungekochten Reis mit in die Pfanne geben und dünsten, bis der Reis leicht durchsichtig wird.

Schritt 2

Den Reis und die Zwiebeln mit der Gemüsebrühe ablöschen.
Den Kürbis schälen und in kleine Würfel schneiden. Dann den Kürbis in das Risotto unterrühren und für ca. 20 Minuten Köcheln lassen, bis der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat.

Schritt 3

Den Pecorino Käse fein reiben, den Trüffel hobeln und beides unter das Risotto rühren. Für ca. 5 Minuten ziehen lassen und dann mit etwas Trüffelöl, Salz und Pfeffer abschmecken.

Nina Strasser
Kreativ und experimentierfreudig!