Asiatisch

Leichte Basmatipfanne

Mit Tomatenmark und Ei

4 Kommentare 20 Minuten Einfach
Leichte Basmatipfanne 03.01.2017
03.01.2017
03.01.2017
Leichte Basmatipfanne
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 2 Portionen

200g Basmati Reis Basmati Pusa 1121 aus Indien, Himalaya
200g Basmati Reis
150g Ebsen TK
1 pck Cocktailtomaten
3 EL Tomatenmark
1 Eier
Salz, Pfeffer, Paprika
1 EL Kokosöl

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Den Reis nach Packungsanleitung zubereiten

    Die Erbsen auftauen und die Tomaten in Vertel schneiden

    Tomatenmark mit Wasser und den Gewürzen vermischen

    In einer Pfanne das Kokosöl erhitzen, den Reis dazugeben und alles etwas anbraten

  2. Die Erbsen und die Tomaten dazu und alles nochmal ca 2 min anbraten

    Das Tomatenmarkgemisch darüber geben und gut vermischen
    Jetzt noch das Ei dazugeben und stocken lassen

    Nochmal 2-3 min anbraten und genießen

Weitere Rezepte von Dani

Kommentare

J

Wie viel wasser soll denn dazu?

A

je nach dem wie viel soße du haben möchtest.
so, wie das bild ausschaut, wurde wohl nicht mehr als eine kleine tasse wasser genommen. man sollte auch bedenken, dass durch das ei die ganze sache noch mal ein bisschen fester/trockener wird, ausprobieren, wasser nachgießen geht immer, raus nehmen ist dann schon nicht mehr so einfach ;-)

Profilbild von Dani

Danke schonmal für die Antwort. ich hatte ca 100-150ml wasser genommen. Den wie schon hier bei der Antwort erwähnt wird es sonst etwas trocken durch die anderen Zutaten. Das musst du aber mehr nach Gefühl auch machen. LG Dani

I

Vielleicht benutzt ihr Seidentofu statt Ei?