Festtagssüppchen mit Eierstich und Couscous-Nockerln

25 Min.
Einfach
Festtagssüppchen mit Eierstich und Couscous-Nockerln 06.12.2016

Zutaten

2 Portionen
FÜR DIE SUPPE
400 ml
Gemüsebrühe Reis Gewürz
Bio-Gemüsebrühe für Reis, Risotto & Co.
1 kleine Zwiebel
1 Karotte
0.5 Lauchzwiebel
2 Stiele glatte Petersilie
Pfeffer
Salz
FÜR DEN EIERSTICH
1 Ei
2 EL Milch
Pfeffer
Salz
FÜR DIE COUSCOUS-NOCKERL
50g
Bio Couscous
Vollkorn Bio-Couscous aus Hartweizengriess aus Frankreich oder Italien
1 Ei
100 g Quark
Salz, Muskatnuss
Schwarzer Kampot Pfeffer
Schwarze Kampot Pfefferkörner in bester Bio-Qualität
n.B. etwas Paniermehl

Zubereitung

  1. Für die Suppe zunächst die Zwiebeln in feine Würfel schneiden und in etwas Öl in einem Topf anbraten. Die Karotte schälen, ebenfalls würfeln und hinzugeben. Kurz mit anbraten und mit der Gemüsebrühe ablöschen.
    Die Hitze reduzieren und leicht köcheln lassen.

  2. Die den Eierstich ein Ei mit 2 EL Milch verquirlen, Salzen und Pfeffern und in einen Gefrierbeutel geben. Diesen gut verschließen.
    Einen kleinen Topf mit heißem Wasser zum Kochen bringen, den Beutel hineingeben und etwa 15 Minuten darin garen. Sobald die Masse fest ist, kann sie aus dem Beutel genommen und in kleine Würfel geschnitten werden.

  3. Bereiten Sie Bio Couscous zu

    Kochtopf
    Dämpfer

    Zubereitung im Kochtopf

    • Couscous in einen Kochtopf geben.
    • Gesalzenes Wasser zum Kochen bringen.
    • Das Wasser über den Couscous geben und das Ganze 5-10 Minuten ausquellen lassen. Der Couscous nimmt so die Flüssigkeit auf und wird gar.
    • Sobald der Couscous das Wasser aufgesaugt hat, einen Schuss Olivenöl oder ein Stück Butter hinzufügen und mit einer Gabel auflockern.

    Zubereitung im Dämpfer

    • Couscous waschen.
    • Bambuskorb mit einem Baumwolltuch auslegen und Couscous draufgeben.
    • Mit Stäbchen oder Gabel Löcher in die Masse drücken, durch die Dampf entweichen kann.
    • Bambuskorb mit Korbdeckel schließen. Topfboden mit ca. 1 cm Wasser bedecken und Bambuskorb reinstellen.
    • Bei niedriger bis mittlerer Hitze ca. 20 Minuten dämpfen lassen. Zwischenzeitlich Wasser zugeben, so dass der Korb stetig in ca. 1 cm hohem Wasser steht.
    • Couscous entnehmen und nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
  4. Den Couscous wie gewohnt zubereiten. Etwas auskühlen lassen und mit Quark, einem Ei, Kräutern und Gewürzen vermengen. Sollte die Masse zu weich sein, etwas Paniermehl hinzugeben. Einen Topf mit leicht gesalzenem Wasser aufsetzen, zum Kochen bringen und die Nockerl mit Hilfe von zwei Esslöffeln hineingleiten lassen. Sobald sie oben schwimmen, sind sie fertig!

  5. Die Suppe mit Gewürzen abschmecken, mit feinen Frühlingszwiebel-Ringen, dem Eierstich und den Nockerln servieren.

Mehr Rezepte mit Gemüsebrühe Reis Gewürz

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Couscous

Zubereitungsmethode wählen

Kochtopf
Dämpfer
Gewinne einen Digitalen Reiskocher
Gewinne einen
Digitalen Reiskocher

Melde dich bis zum 01.11.2020 zum Newsletter an und mit etwas Glück gehört der Digitale Reiskocher in der Farbe deiner Wahl schon bald dir!

Bitte nicht ausfüllen

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.