Asiatisch

Vegan Rainbow Sushi

Mit pikanter Erdnuss- Hummus

0 Kommentare 40 Minuten Einfach
Vegan Rainbow Sushi 24.10.2016
24.10.2016
24.10.2016
24.10.2016
Vegan Rainbow Sushi
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 2 Portionen

Sushi
400g Sushi Reis Koshihikari aus USA, Kalifornien
400g Sushi Reis
3 EL Reisessig
1 EL Agavendicksaft
3 Algenblätter
Füllung
1/2 rote Paprika
1 Karotte
1/4 Gurke
1/2 rote Beete
1/2 Avocado
Pikanter erdnuss hummus
50g Kichererbsen (Bio) Große Bio-Kichererbsen aus der Türkei
50g Kichererbsen (Bio)
1 EL Erdnussmus
1 EL Ahornsirup
2 EL Sojasoße
Spritzer Zitronensaft
kl. Stück Ingwer
Chilliflocken und Knoblauchpulver
Wasser

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. -Den Reis nach Packungsanleitung zubereiten und mit Reisessig sowie Agavendicksaft vermischen.
    -Das Gemüse für die Füllung in dünne Streifen schneiden.
    -Je ein Algenblatt auf die Rollmatte legen und mit Reis bestreichen. Dabei einen Streifen frei lassen.

  2. -Am unteren Ende die Gemüsestreifen auf den Reis legen, den freien Streifen befeuchten und von der Seite mit der Füllung aufrollen.

    -Mit einem scharfen, angefeuchteten Messer die Rolle in Scheiben schneiden.

  3. Nun den Hummus zubereiten:
    -Die Kichererbsen nach Packungsanleitung weich garen.
    -Mit den restlichen Zutaten in ein Gefäß geben und pürieren. So viel Wasser zugeben bis der Hummus eine sämige Konsistenz hat.
    -Mit Chili und Knoblauch abschmecken.

  4. Fertig!! Das Sushi mit Erdnuss-Hummus und Koriander servieren.

    Guten Appetit!

Weitere Rezepte von Rebecca

Kommentare