Karibisch

Frühstücks Quinoa mit Mango-Aprikosen Salsa

Verfeinert mit frischer Minze

5 Kommentare 30 Minuten Einfach
Frühstücks Quinoa mit Mango-Aprikosen Salsa 19.07.2016
19.07.2016
19.07.2016
19.07.2016
19.07.2016
Frühstücks Quinoa mit Mango-Aprikosen Salsa
So schmeckt der Sommer!!! Quinoa schon mal mit Milch als Frühstücksbrei gekocht?? Schmeckt super lecker! Besonders mit einer frischen Früchte-Salsa dazu! Super Start in den Tag und macht lange satt!
Profilbild von Nina Strasser
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 2 Portionen

150g Rote Quinoa (Bio) Rote Bio-Quinoa aus Peru
150g Rote Quinoa (Bio)
2 Tassen Soja Milch
1 Mango
4 Aprikosen
3 TL Ahornsirup
10 Minzblätter

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Quinoa mit kaltem Wasser waschen und danach mit der Milch auf mittlerer Stufe zum kochen bringen. Dann die Hitze nehmen und auf niedriger Stufe ca 30 Minuten köcheln lassen bis das Quinoa schön quellt.

  2. Während das Quinoa vor sich hin köchelt, die Mango schälen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Aprikosen vom Kern entfernen und ebenso in Würfel schneiden.
    1/4 der Früchte zum Quinoa geben und mit köcheln, das gibt etwas Süße in den Frühstücksbrei.

  3. Die Minzblätter nun in dünne Streifen schneiden und mit den klein geschnittenen Früchten und dem Ahornsirup vermengen.

  4. Sobald das Quinoa die Milch aufgenommen hat, kann der Quinoa-Brei angerichtet werden und die Früchte Salsa darüber gegeben werden. Anschließend entführt einen der exotische Geschmack auf eine Reise in die Karibik!! :)

Weitere Rezepte von Nina Strasser

Kommentare