Italienisch

Sommerlicher Quinoa Salat mit Honigmelone

Quinoa Salat mit süßer Honigmelone, knackiger Paprika, Basilikum, Limette und gerösteten Pinienkernen

3 Kommentare 40 Minuten Normal
Sommerlicher Quinoa Salat mit Honigmelone 04.07.2016
04.07.2016
04.07.2016
Sommerlicher Quinoa Salat mit Honigmelone
Dieser leckere und gesunde Quinoa Salat schmeckt nach Sommer! Das rote Quinoa kombiniert mit einer süßen Honigmelone und knackiger Paprika sind eine tolle Kombination, die so nicht jeden Tag auf den Tisch kommt. Den mediterranen Touch bekommt der Salat durch frische Basilikumblätter und geröstete Pinienkerne.
Profilbild von Nina Strasser
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 2 Portionen

200g Rote Quinoa (Bio) Rote Bio-Quinoa aus Peru
200g Rote Quinoa (Bio)
1/2 Honigmelone
2 rote Spitzpaprika
6 Basilikumblätter
1EL Pinienkerne (Bio) Getrocknete und geschälte Pinoli der Mittelmeerkiefer aus Italien
1EL Pinienkerne (Bio)
Dressing
3EL Limettensaft
5EL weißer Essig
nach Belieben Salz & Pfeffer

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Normal

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Rote Quinoa zu.

  2. Die Pinienkerne werden in einer Pfanne (ohne Öl) geröstet und zum Abkühlen auf einen Teller gegeben. Die Paprika in kleine Würfel schneiden. Die Honigmelone halbieren und von den Kernen befreien. Die Melone nun in Spalten schneiden, die Rinde entfernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Basilukumblätter in dünne Streifen schneiden.

  3. Ist das Quinoa abgekühlt, werden alle Zutaten in eine Schüssel gegeben und gut vermischt. Dann die halbe Limette auspressen und den Saft mit dem Essig in die Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und nochmal kräftig umrühren

Weitere Rezepte von Nina Strasser

Kommentare