Asiatisch

Buddhabowl

3 Kommentare 20 Minuten Einfach
Buddhabowl 04.07.2016
04.07.2016
04.07.2016
Buddhabowl
Die Buddhabowls sind gerade der große Hype und das ist auch berechtigt! Sie sind einfach und schnell gemacht, variabel und vielseitig und noch dazu schmecken sie unglaublich lecker und sind sehr gesund! Es ist auf jeden Fall eine Probe wert.
Profilbild von Reiswochenfrau
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 3 Portionen

150g Vollkorn Basmati Reis 1121 Pusa Vollkorn Basmati aus Indien, Himalaya
150g Vollkorn Basmati Reis
100g Rucola
1 Süßkartoffel
1 EL Erdnussbutter
1 EL Goji Beeren
1 EL Öl
Dressing
150g Griechischer Joghurt
1 Limette
etwas Wasser
Gewürze
Salz
Pfeffer
Knoblauch
Kräuter-Gewürz
Bratkartoffel-Gewürz

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Den Reis nach Packungsanleitung kochen

    Die Süßkartoffel gut waschen und in kleine Würfel schneiden. In einer beölten Pfanne die Kartoffel-Würfel anbraten und mit dem Bratkartoffel-Gewürz würzen

    Salat abwaschen und abtropfen

  2. Aus dem Griechischen Joghurt, etwas Wasser, Saft der Limette und den restlichen Gewürzen ein Dressing anrühren

    Alles anrichten und mit Goji Beeren und der Erdnussbutter toppen

Weitere Rezepte von Reiswochenfrau

Kommentare