Spanisch

Paella Mixta

Einfache spanische Paella

9 Kommentare 45 Minuten Normal
Paella Mixta 01.01.2014
01.01.2014
01.01.2014
01.01.2014
01.01.2014
Paella Mixta
Es gibt zahlreiche Paella-Variationen, denn je nach Geschmack kann eine Paella mit verschiedenen Zutaten gekocht werden. Die grundlegenden Schritte bei der Zubereitung einer Paella sind dabei jedoch immer gleich. Wir zeigen nun Schritt für Schritt, wie man den Klassiker schlechthin - die Paella Valenciana - zubereitet.
Temi mit Bulgursalat
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 4 Portionen

400g Paella Reis BOMBA AUS SPANIEN, VALENCIA
400g Paella Reis
1 Knoblauchzehe, gehackt
1/2 Zwiebel, geschnitten
400g Hähnchenbrustfilet, gewürfelt
12 Gambas
200g Grüne Bohnen
1 Dose Geschälte Tomaten
1 Paprika, in Streifen geschnitten
1 Beutel Paella-Gewürzmischung
1 Messerspitze Safran Edler »Sargol« Saffron aus dem Iran | ISO 3632 Kategorie 1 mit Crocin Wert von 230-250
1 Messerspitze Safran
1 Prise Salz
1 Zitrone
1 Schuss Edles Olivenöl

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Normal

Zubereitung

  1. Hähnchenfleischstücke mit Olivenöl in der Pfanne kräftig anbraten und wieder herausnehmen.

    Selbiges wird mit den Gambas gemacht.

    Beides wird kurz bevor die Paella fertig ist wieder hinzugefügt.

  2. Zwiebelscheiben gewürfelten Knoblauchzehe in einer mit Olivenöl erhitzten Pfanne anbraten.

    Geschälten Tomaten, die grünen Bohnen sowie die Paprika hinzugeben und ca. 10 Minuten anbraten lassen.

    Paella Reis mit Gemüse sowie Gambas und Hähnchenfleisch vermischen.

  3. Beutel vom Paella-Gewürz, ggf. noch Safran hinzugeben.

    1 Liter Wasser oder Brühe hinzugeben (sodass alles gut bedeckt ist) und Paella köcheln lassen.

    Danach die Paella für 10 Minuten ruhen lassen, anschließend mit etwas Zitronensaft beträufeln und mit Salz abschmecken. Fertig!

Weitere Rezepte von Temi

Kommentare

Ich in der Tempelanlage Wat Pho

super easy , super lecker !

Profilbild von Brischitt

Sehr lecker und einfach zu kochen. Ist bei uns ein Standard geworden.

Temi mit Bulgursalat

Vielen Dank!

S

Also, was ist denn jetzt richtig. Mitkochen oder an ende beigeben?

Profilbild von Jana

HI Stefan, die Garnelen werden zusammen mit dem Reis in die Pfanne gegeben!

T

Alles kochen lassen und Pfanne wegwerfen