Asiatisch

Fleischlose Hirse-Sojabällchen

Mit Ananas Füllung und Béchamelsoße

0 Kommentare 30 Minuten Einfach
Fleischlose Hirse-Sojabällchen 27.06.2016
27.06.2016
27.06.2016
27.06.2016
27.06.2016
27.06.2016
27.06.2016
Fleischlose Hirse-Sojabällchen
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 2 Portionen

250g Basmati Reis Basmati Pusa 1121 aus Indien, Himalaya
250g Basmati Reis
50g Hirse (Bio) Bio-Goldhirse aus den USA
50g Hirse (Bio)
100g Soja-Granulat
100ml Wasser
1/2 Zwiebel
20ml Sojamilch
1 TL brauner Zucker
Salz, Pfeffer
1 TL Knoblauchpulver
1/2 TL Ingwerpulver
20 mundgerechte Ananasstücke
Bélchamelsoße
100g Cashewkerne (Bio) Ganze geröstete Cashewnüsse
100g Cashewkerne (Bio)
2 EL Tahini
3 EL Hefeflocken
Saft einer Limette
2 TL Kurkuma
Salz, Pfeffer
200ml Sojamilch

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Hirse in einem Hochleistungsmixer zu Mehl mahlen, danach in einem Topf und kochendem Wasser für 5-8 Minuten kochen lassen. Mit salz abschmecken und zur Seite stellen.

  2. Alle weiteren zutaten für die Sojabällchen in einer großen Schüssel vermischen und zu Bälle formen.

    Jeweils ein Ananasstück hinein drücken und noch einmal formen. Eine Pfanne mit Olivenöl vorheizen und die fertigen Bälle für ungefähr 6-10 Minuten braten.

  3. Für die Béchamelsoße alle Zutaten in einen Hochleistungsmixer geben und vermischen.

    Mit Reis, Sojabällchen und Béchamelsoße anrichten.

Weitere Rezepte von Lenaliciously

Kommentare