すし Sushi in Sojablätter Vollwert Party Foto von vom 17.04.2014

    Es gibt viele Menschen denen der Norigeschmack einfach nicht zusagt und sie deswegen kein Sushi mögen. Dafür gibt es jetzt Abhilfe mit den geschmacksneutralen Sojablättern :-)


    Für das Rezept empfehlen wir:
    Sushi Box
    Zutaten
    200g Sushi Reis
    20ml Reisessig
    1/2EL Zucker
    1/2 TL Salz
    ausreichend Sojablätter
    ausreichend Wasabi
    ausreichend Sushi Mayonnaise
    Als Füllung
    ausreichend Surimi (gepresster Fisch)
    ausreichend Lachs
    ausreichend Gurke
    Dazu
    ausreichend Sojasauce
    ausreichend Wasabi
    ausreichend Gari
    4 Portionen
    normal

    Schritt 1

    Bereiten Sie Sushi Reis zu.

    Benötigen Sie eine Zubereitungsempfehlung?

    Sushi Reis

    Schritt 2

    Die Wunschfüllungen vorbereiten, am besten in dünne Streifen schneiden.

    Schritt 3

    Sojablatt auf eine Bambusmatte legen.

    Etwa eine Handvoll Reis auf dem Sojablatt gleichmäßig verteilen.

    Auf dem Reis Wasabi dünn verteilen.

    Schritt 4

    In der Mitte des Reises quer 2 EL (japanische) Mayonnaise verstreichen.

    Anschließend mit einem Gurkenstreifen und zwei Surimi-Stücke eng belegen.

    Schritt 5

    Die Matte vorsichtig zusammenrollen, wobei mit den Fingern immer wieder nachgegriffen und die Rolle ordentlich zusammengepresst werden muss.

    Im Anschluss die fertigen Rollen in mundgerechte Stücke schneiden.

    Schritt 6

    Nach Belieben mit dem eingelegten Ingwer (Gari), der Sojasauce und der Wasabi-Paste servieren.

    Manja
    Hobbyköchin mit eigenem Blog