Japanisch

Nigiri -Sushi

ganz einfach selber machen- ohne Zucker

6 Kommentare 20 Minuten Einfach
Nigiri -Sushi 11.04.2016
11.04.2016
11.04.2016
11.04.2016
11.04.2016
11.04.2016
11.04.2016
11.04.2016
11.04.2016
11.04.2016
11.04.2016
Nigiri -Sushi
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 2 Portionen

200g Sushi Reis Koshihikari aus USA, Kalifornien
200g Sushi Reis
1 Nori Algenblätter Maki Algenblätter | Nori Blätter für Maki Sushi
1 Nori Algenblätter
100g geräucherter Lachs
2 EL Reisessig Essig für die Veredelung von Sushi Reis
2 EL Reisessig
Sojasauce Sojasauce für das Würzen von Sushi
Sojasauce

Zubereitung

  1. 200g Reis mit 400ml Wasser kochen.
    Sobald der Reis fertig ist, den Reisessig unterrühren und gut abkühlen lassen

  2. Den Lachs in breite Streifen und die Algenblätter in schmale Streifen schneiden

  3. Die Finger befeuchten (damit der Reis nicht an den Fingern klebt) und in die Form drücken. Die Form mithilfe des oberen Teils feste zusammenpressen. Mit der Lasche den festgedrückten Reis aus der Form drücken

  4. Die Reisstücke mit dem Lach belegen und anschließend mit den in Streifen geschnittenen Algenblättern um schließen.

  5. Jetzt mit Sojasauce genießen

Weitere Rezepte von Jil Hagen

Kommentare

Profilbild von Dietbert

Noch nie war es leichter Sushi zuzubereiten. Einfaches Rezept, schnell gemacht und auch gut geeignet für Fingerfood. Und: Ein sehr schönes Video. Mit dem Sushi-Maker haderte ich bisher, jetzt wage ich mal wieder einen neuen Versuch.

Profilbild von Fabian

Ich hoffe, dass dein Versuch super verlaufen ist Dietbert. Das Video ist wirklich klasse!

Profilbild von Jil Hagen

Jetzt die Tage kommt auch das Rezept für den anderen Sushi Maker online :) vielleicht fällt es dir damit auch noch einfacher Dietbert

A

Wo findet man solche Formen?