Deutsch

Kalbsschnitzel in Nuss-Kräuter-Kruste mit rotem Reis

Kernig-würzige Panade und cremige Currysauce für den besonderen Geschmack

1 Kommentare 45 Minuten Normal
Kalbsschnitzel in Nuss-Kräuter-Kruste mit rotem Reis 07.03.2016
07.03.2016
07.03.2016
07.03.2016
07.03.2016
07.03.2016
07.03.2016
07.03.2016
07.03.2016
Kalbsschnitzel in Nuss-Kräuter-Kruste mit rotem Reis
So ein Wiener Schnitzel ist was Feines. Aber auch ein bisschen langweilig. Meine Variation mit knackigen Walnüssen und feinen Kräutern bringen mehr Biss ins Klassiker-Rezept. Dazu passt eine cremige Currysauce und kerniger roter Reis.
Profilbild von Julia Kitzsteiner
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 2 Portionen

200g Roter Reis (Bio) Vollkorn Bio-Rosso Integrale aus Italien, Piemont
200g Roter Reis (Bio)
4 kleine Kalbsschnitzel
50g Walnüsse
je 1/2 TL Thymian, Rosmarin, Majoran
1/2 Bio-Zitrone
etwas Salz, Pfeffer
1 Ei
2 EL Mehl
10-20 EL Rapsöl
100 ml Sahne
100 ml Gemüsebrühe
1 EL Currypulver
1 TL Speisestärke

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Normal

Zubereitung

  1. Walnüsse fein hacken, Zitronenschale abreiben (nicht das Weiße, das ist bitter!).

    Beides in einer flachen Schüssel mit gehackten Kräutern vermischen.

  2. In einer weiteren Schüssel das Ei verquirlen und auf einem Teller das Mehl bereitstellen.

    Die Schnitzel salzen und pfeffern und dann zuerst in Mehl, dann Ei und schließlich den Nüssen wälzen.

  3. Öl in Pfanne erhitzen und die Schnitzel darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten je 4-5 Minuten anbraten.

  4. 2-3 EL Brühe mit Speisestärke und Curry glatt rühren.

    Sahne und restliche Brühe in Topf erhitzen und wenn alles kocht, die Speisestärke-Curry-Paste hinein rühren.

    Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  5. Reis in einer Tasse festdrücken und auf Teller stürzen.

    Dazu die Currysauce in einem Schälchen und die Schnitzel mit einer Zitronenscheibe anrichten.

Weitere Rezepte von Julia Kitzsteiner

Kommentare

A

Richtig leckeres Rezept Julia! Du beschreibst die Zubereitung immer sehr verständlich.