Kostenloser
Versand ab 30 €
Schneller
Versand
30 Tage
Rückgaberecht

Trusted Shops
Offline Shoppen
in Bremen
Cremiger Bulgur-Hähnchen-Salat mit Curry Herzhaft Salat Foto von vom 08.05.2014

Das Gericht ist super zur Resteverwertung, wenn man z.B. noch Brathähnchen übrig hat. Wenn nicht, kann man natürlich auch direkt welches anbraten. Der Salat ergibt in Gläsern serviert eine schöne Vorspeise oder auch Beilage zum Grillen oder fürs Partybuffet.


200g Bulgur (Bio)
400g Hähnchenfleisch (gebraten
2 Hand voll Erbsen (TK)
1/2 TL Salz
1/4 TL gemahlener Pfeffer
1-2 EL Currypulver
2 EL Weißweinessig
3 EL Italienisches Olivenöl
1 Becher Creme Fraiche (Kräuter)
1 Hand voll Cocktailtomaten
3 EL gehackte Petersilie
4 Portionen
einfach

Schritt 1

Bereiten Sie Bulgur zu.

Für eine Zubereitungsempfehlung wählen Sie die Zubereitungsmethode

Und die gewünschte Zubereitungsmethode.

Bulgur

Schritt 2

Hähnchenfleisch in mundgerechte Stücke zupfen.

Zusammen mit den Erbsen zum noch warmen Bulgur geben.

Schritt 3

Salz, Pfeffer, Currypulver, Essig und Öl hineingeben und gut verrühren.

Schritt 4

Creme Fraiche dazugeben und alles vermengen.

Im Kühlschrank 60 Minuten ziehen lassen.

Schritt 5

Tomaten und Petersilie kleinschneiden und unter den Salat geben.

Schritt 6

In Gläser gefüllt sieht der Salat besonders hübsch aus.

Julia Kitzsteiner
Bloggerin, Genussmensch, Neugierige