Vollwert

Fitnessteller

Roter Reis mit Spinat-Rührei & würzigen Kürbiswürfeln

3 Kommentare 30 Minuten Einfach
Fitnessteller 01.03.2016
01.03.2016
01.03.2016
Fitnessteller
Als ich mir dieses Gericht ausgedacht habe, kam ich gerade aus dem Fitnessstudio nach Hause und stellte mir die übliche Frage: 'Was koche ich mir jetzt nur?' - dabei ist es für mich wichtig, dass ich nach dem Training meine Kohlenhydratspeicher schnell wieder auffülle und meine Muskeln mit genügend Eiweiß versorge - Vitamine und Mineralsoffe dürfen natürlich auch nicht zu kurz kommen! - Und da ist dieses Gericht genau richtig! Deswegen auch der Name - Fitnessteller - ideal für alle Sportbegeisterten, aber natürlich auch für Jedermann einfach lecker & gesund! Der rote Reis bietet gute & komplexe Kohlenhydrate,die lange sättigen und Energie bringen, das Ei sehr hochwertiges Eiweiß, mit einer hohen biologischen Wertigkeit und dazu der Spinat und die Kürbiswürfel für die Mikronährstoffe abzudecken!
Bild von Jasmin
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 1 Portion

100g Roter Reis (Bio) Vollkorn Bio-Rosso Integrale aus Italien, Piemont
100g Roter Reis
3 Eier
2 Eiklar
250g Hokkaidokürbis
75g Baby Spinat
50g Rohschinken Würfel (2% Fett)
frische Petersilie
1 EL Griechisches Olivenöl
Gewürze
Rührei Gewürz
Rosmarin
Rosenpaprika scharf
Schwarzer Pfeffer

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad vorheizen.

    Kübis gründlich waschen und in Würfel schneiden.
    Olivenöl, Paprikapulver und Rosmarin mit den Kürbiswürfeln in einer Schüssel gut vermischen.
    Dann für 25 Minuten in den Backofen.

  2. Spinat waschen und Petersilie klein hacken.

    Eier in einer Tasse miteinander verrühren.
    Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Rührei dazu geben. Mit dem Rührei Gewürz und Pfeffer würzen. Danach den Spinat, die Petersilie und die Schinkenwürfel dazu geben - nochmals etwas würzen - und fertig!

Weitere Rezepte von Jasmin

Kommentare

P

Lecker!