Ein Jahresvorrat Reis
Gewinne einen
Jahresvorrat Reis!

Reishunger? Dann melde dich ganz einfach bis zum 29.02.2020 zu unserem Newsletter an und gewinne mit etwas Glück 18 kg Reis!

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kürbisquinoa 01.11.2016
Kürbisquinoa 01.11.2016
Kürbisquinoa 01.11.2016
Kürbisquinoa 01.11.2016
Kürbisquinoa 01.11.2016
Rezeptautor: Anastasia
Ihr kennt das, man kommt nach Hause, draußen fängt es bereits an dunk... weiterlesen
Ich

Zutaten

2 Portionen
150 g
Schwarze Quinoa (Bio)
Schwarze Bio-Quinoa aus Peru
0.25 Hokkaido Kürbis
1 Karotte
1 rote Zwiebel
1 EL
Natives Olivenöl Extra
Spanisches Olivenöl No.11 »Arbequina« aus Katalonien
100 g Feta
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Schwarze Quinoa zu.

    Kochtopf

    Zubereitung im Kochtopf

    • 1 Cup schwarze Quinoa (290g) in einen Kochtopf geben.
    • Die 2.5-fache Menge Wasser dazugeben, also 2½ Cup/s (725ml). Nach Belieben salzen.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und schwarze Quinoa aufkochen lassen.
    • Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die niedrigste Hitzestufe stellen und schwarze Quinoa ca. 15 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.
    • Topf vom Herd nehmen und schwarze Quinoa weitere 10 Minuten quellen lassen, bis die restliche Flüssigkeit aufgenommen wurde.
    • Nach Belieben mit einem Schuss Öl beträufeln.
  2. Die Karotten schälen und klein schneinden.

    Die Zwiebel ebenfalls von der Schale befreien und klein würfeln.

    Den Kürbis waschen und mit Schale in kleine Stücke schneiden.

  3. Die Zwiebeln mit etwas Öl glasig dünsten und anschließend Karotten- und Kürbisstücke dazugeben.

    Solange mitdünsten bis der Kürbis weich ist.

  4. Nun den vorgegarten Quinoa hinzugeben.

    Feta würfeln oder zerbröseln, mit zum Kürbis und Quinoa in die Pfanne geben und alles miteinander vermischen.

  5. Zum Schluss noch Salzen und Pfeffern und schon kann der leckere Kürbisquinoa serviert werden.

    Oben drauf machen sich Fetastückchen sehr gut und vorallem lecker! ;)

Mehr Rezepte mit Schwarze Quinoa (Bio)

Bewertungen & Kommentare

Profilbild von Anne

Anne

Wir haben das erste Mal schwarzen Quinoa gegessen. Es hat uns sehr gut geschmeckt und die Zubereitung war easy. :) Beim nächsten Mail würde ich noch etwas Knoblauch dazu geben :-)

Anastasia

Vielen Dank! ;) Ja, Knoblauch würde auch sehr gut passen :)

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Schwarze Quinoa

Zubereitungsmethode wählen

Kochtopf