Indisch

Köstliches Dal

Mit ordentlich Wumms

4 Kommentare 30 Minuten Einfach
Köstliches Dal 14.12.2015
14.12.2015
14.12.2015
14.12.2015
Köstliches Dal
Mein Dal besteht hauptsächlich aus roten Linsen, Kokosmilch, Tomaten und Gewürzen. Man könnte noch ein paar Kichererbsen hineinwerfen. Oder Curryblätter. Oder Koriander. Oder Gemüsestückchen. Oderoderoder.
Profilbild von Conny
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 3 Portionen

dazu passend:
Indisch Dal Box Originalzutaten für indisches Dal zum Selbermachen
Indisch Dal Box
Zutaten:
250g Rote Linsen (Bio) Ganze, geschälte rote Bio-Linsen aus der Türkei
250g Rote Linsen
200ml Kokosnussmilch Kokosnussmilch für exotische Gerichte
200ml Kokosnussmilch
1 kleine Dose Tomaten, gestückelt
150ml Wasser
1 EL Kreuzkümmel
1 EL Kurkuma
1 EL Garam Masala Original indische Gewürzmischung
1 EL Garam Masala
2 Zwiebeln, gewürfelt
2 Knoblauchzehen, gewürfelt
1 Stück Ingwer (ca. 1cm lang), fein gewürfelt
2-6 getrocknete Vogelaugenchillis, je nach Schärfeempfinden
Salz Traditionelles Salz aus Halle
Salz
1 TL brauner Zucker
Saft von einer Limette
1 EL Butter Ghee Indischer Butterschmalz zum Braten und Kochen von Khanum
1 EL Butter Ghee
Naan Brot
Joghurt
Chili Pickles

Zubereitung

  1. Ghee in einem großen Topf erhitzen, Knoblauch, Zwiebeln, Ingwer und alle Gewürze bis auf Salz und Zucker darin anschwitzen.

    Unter ständigem Rühren die Linsen dazu geben und kurz mitschwitzen.

  2. Dann mit Kokosmilch und Tomaten ablöschen. Fünfzehn bis zwanzig Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis die Linsen schön weich sind.

    Bei Bedarf schlückchenweise Wasser dazu geben.

    Das Dal soll schön schlotzig werden.

  3. Erst am Ende der Kochzeit mit Salz würzen – die Linsen würden schlecht gar, wenn man das Salz schon am Anfang dazu gäbe.

    Mit Limettensaft und braunem Zucker abschmecken. Mit einem Klecks Joghurt, etwas frisch gehackter Petersilie, frisch aufgebackenem Naan und Pickles servieren.

Kommentare

Y

Wir lieben es ....!