gerösteter Kürbis-Bulgursalat Vegan Vorspeise Foto von vom 31.07.2015

    Im Herbst und Winter wird gefühlt weniger Salat gegessen und da hab ich mich mal wieder inspirieren lassen. Ich habe ein Bild auf Pinterest gesehen und mir gedacht, das muss ich unbedingt mal für meine Leser auf dem Blog und für meine Zuschauer auf YouTube machen.


    150g Bulgur (Bio)
    1/2 Butternusskürbis
    1 EL Edles Olivenöl
    1 Bund Rucola
    1 Handvoll Cranberrys
    für das Dressing
    2cl Zitronensaft
    6cl Edles Olivenöl
    1 TL Honig
    Salz
    Schwarzer Pfeffer
    1 Zwiebel
    Salatkerntopping
    2 Portionen
    einfach

    Schritt 1

    Bereiten Sie Bulgur zu.

    Für eine Zubereitungsempfehlung wählen Sie die Zubereitungsmethode

    Und die gewünschte Zubereitungsmethode.

    Bulgur

    Schritt 2

    Butternusskürbis halbieren, die Kerne herauslöffeln und in Würfel schneiden. Die Kürbiswürfel in eine Schüssel geben und mit Olivenöl und Salz durchschwenken.

    Die Würfel auf ein Backblech verteilen und bei 200 Grad 10 Min. auf der mittleren Schiene rösten, die letzten 5 Min. auf der obersten Schiene bräunen.

    Schritt 3

    Die Zwiebel halbieren und in Ringe schneiden, diese dann für die gesamte Garzeit des Kürbis in einer Pfanne bei mittlerer Hitze anbraten, die Zwiebel sollte glasig und süß sein.

    Rucola waschen, trocken schleudern und mit den Cranberrys in die Schüssel geben.

    Schritt 4

    Für das Dressing den Zitronensaft mit dem Pfeffer, Honig und dem Olivenöl vermengen und beiseite stellen.

    Alles mit dem Rucola, dem Dressing und den Cranberrys vermischen. Ggf. alles noch mit einem Salatkerntopping versehen.

    gerösteter Kürbis-Bulgursalat Vegan Vorspeise

    Alex
    Kochen, Backen, Kochvideos

    Kommentare

    K

    Butternuss Kürbis muss man nicht schälen :)

    Weitere Rezepte von diesem Koch