Deutsch

Schneller Quinoasalat mit Kräutercroutons

Ich sage nur grün, grün, grün!

5 Kommentare 15 Minuten Einfach
Schneller Quinoasalat mit Kräutercroutons 24.08.2015
24.08.2015
24.08.2015
24.08.2015
24.08.2015
Schneller Quinoasalat mit Kräutercroutons
Ich würde sagen: das perfekte Sommerrezept! Nach der Arbeit einfach schnell gemacht, sodass man den Rest des Abends in der Sonne genießen kann. Und mit diesen grün grün grünen Croutons ein echter Hingucker und natürlich ein Highlight auf jeder Party.
Ich
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 2 Portionen

100g Weiße Quinoa (Bio) Weiße Bio-Quinoa aus Peru
100g Quinoa
1/2 Paprika
1/4 Stück Gurke
100g Feta
3 Brotscheiben
1 Knoblauchzeh
eine handvoll frische Kräuter (Petersilie, Basilikum, Schnittlauch, ..)
Edles Olivenöl
etwas Zitronensaft
Salz Traditionelles Salz aus Halle
Salz
Schwarzer Pfeffer

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Paprika und Gurke waschen und in kleine Würfel schneiden. Den Feta zerbröseln.

    Für die Kräutercroutons die Brotscheiben in Würfel schneiden.

    Die Kräuter waschen und mit 1 TL Olivenöl, dem Knoblauch und etwas Salz fein pürieren.

  2. Bereiten Sie Quinoa zu.

  3. Die Brotwürfel in einer Pfanne mit 2 EL Olivenöl goldbraun braten und anschließend noch heiß in der Kräutermischung wenden.

    Für das Dressing etwas Olivenöl mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer vermischen.

    Wer mag, kann noch ein paar Kräuter mit hineingeben.

  4. Anschließend den abgekühlten Quinoa mit dem Dressing vermischen.

    Gurken, Paprika und Feta hinzugeben.

  5. Zum Schluss die Kräutercroutons darauf verteilen und schon hat man einen leichten und leckeren Sommersalat.

Weitere Rezepte von Anastasia

Kommentare