Orientalisch

Sommerliche Taboulé

1 Kommentare 40 Minuten Einfach
Sommerliche Taboulé 01.06.2015
01.06.2015
01.06.2015
Sommerliche Taboulé
Das hier ist ein einfaches Basisrezept für den orientalischen Salat-Klassiker, das man beliebig variieren kann.
Profilbild von Rebecca
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 4 Portionen

200g Couscous (Bio) Vollkorn Bio-Couscous aus Hartweizengriess aus Italien
200g Couscous
1 Zwiebel, fein gehackt
5 EL Zitronensaft
3 EL Edles Olivenöl
2 Zehen Knoblauch, fein gehackt
4 Tomaten, in Würfel geschnitten
1/2 Salatgurke, in kleine Stücke geschnitten
1 Bund Petersilie (glatt), fein gehackt
1 Bund Minze
Salz Traditionelles Salz aus Halle
Salz
Schwarzer Pfeffer

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Die Zwiebel, den Knoblauch und die Kräuter fein hacken und mit Olivenöl, Salz und Pfeffer in einer Salatschüssel mischen.

    Als Nächstes die Tomaten entkernen und klein schneiden sowie die Gurke schälen und würfeln.

  2. Zuletzt in die Schüssel geben und den Couscous möglichst gleichmäßig unterheben.

    Den Salat mindestens 1-2 Stunden ziehen lassen, damit sich die Aromen gut vermischen, dann nach Belieben mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Kommentare

KW

Ich bröckele meist noch etwas Schafskäse darüber, ist auch recht lecker. Sonsten liebe ich diesen Salat, aber er ist zumindest hier in Lindau schon so gängig, dass es bei einem Buffet immer mindestens zwei Varianten gibt.