Mediterran

Sadri Dudi Reis mit gegrillter Aubergine

Und Blutorangen-Sauce

3 Kommentare 35 Minuten Einfach
Sadri Dudi Reis mit gegrillter Aubergine 25.05.2015
Sadri Dudi Reis mit gegrillter Aubergine
Manchmal ist weniger eben einfach mehr. Bei diesem minimalistischen Rezept geht es darum, den Geschmack von der Aubergine und das außergewöhnliche Aroma vom Sadri Dudi Reis zu würdigen - abgerundet von einer Blutorangen-Sauce.
Profilbild von Marina
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 2 Portionen

150g Sadri Dudi Reis Geräucherter Sadri Reis aus dem Iran, Gilan
150g Sadri Dudi Reis
2 Auberginen
400ml Blutorangensaft
5 EL Honig
3 EL Sambal Oelek
3 TL Zimt
1 TL Kräuter der Provence
Salz und Pfeffer
2 EL Edles Olivenöl

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Blutorangensaft mit dem Honig in einem Topf aufkochen lassen, danach Hitze runter drehen und so lange einköcheln lassen, bis nur noch ca. die Hälfte vom Saft übrig ist.

    Sambal Oelek, Zimt und Kräuter hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und das Olivenöl unterrühren. Beim Abkühlen wird die Sauce dicker.

  2. Aubergine in Scheiben schneiden (ca. 0,5 cm), Grillpfanne heiß werden lassen und die Auberginen von jeder Seite ca. 2 min. grillen.

    Zusammen mit dem Reis und der Sauce anrichten.

    Guten Appetit.

Kommentare