Kostenloser
Versand ab 30 €
Schneller
Versand
30 Tage
Rückgaberecht

Trusted Shops
Offline Shoppen
in Bremen
Indisches Ofengemüse Glutenfrei Freunde Foto von vom 13.05.2014

Wer gerne vegan oder vegetarisch ist, ist in der indischen Küche bestens aufgehoben. Für dieses Gericht wird das Gemüse erst einmal im Ofen geschmort, bevor es dann in der Pfanne mit Yoghurt und Curry verfeinert wird. Es können Soja oder herkömmlicher Yoghurt verwendet werden. Serviert wird das herrlich duftenden Gemüse mit einem blumigen Jasmin.


200g Jasmin Reis (Bio)
1 kleiner Blumenkohl
1 kleine Zucchini
1 kleine rote Paprika
1 kleine Möhre
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
frische Chili nach Belieben
2cm frischer Ingwer
200g Joghurt
50g Mandelblättchen
2EL Currypulver
frischer Koriander
1 Limette, ausgepresst
2 Portionen
einfach

Schritt 1

Bereiten Sie Jasmin Reis zu.

Für eine Zubereitungsempfehlung wählen Sie die Zubereitungsmethode

Und die gewünschte Zubereitungsmethode.

Jasmin Reis

Schritt 2

Gemüse waschen. Paprika in Streifen, Möhren und Zucchini in feine Scheiben, Blumenkohl in Röschen teilen.

Etwas Öl in eine ofenfeste Form geben und bei 220 Grad rund 30 Minuten schmurgeln lassen.

Schritt 3

Knoblauch, Zwiebel und Ingwer sehr fein schneiden. 5 Minuten bevor das Gemüse fertig ist, in einer Pfanne mit etwas Öl anschwitzen.

Dann das Gemüse zugeben, Currypulver untermischen. Limettensaft zugeben. Kurz aufkochen lassen. Pfanne neben den Herd stellen und Joghurt unterheben.

Schritt 4

Reis auf Teller verteilen, Curry drüber geben.

Mit Chili und frischem Koriander sowie den Mandelblättchen anrichten und genießen.

Laura
Steht auf Kochen ohne Knochen

Kommentare

FR

War auch wirklich leicht zuzubereiten. Allerdings war es mir viel zu sauer. Würde beim nächsten mal keine ganze limette nehmen. Nur einen Spritzer und sie dann nachher separat reichen.

Profilbild von Laura

Das ist eine gute Idee, dann kann es sich jeder so sauer machen, wie er mag!