Junge Küche

Quinoasalat mit Heidelbeeren & Avocado

Und selbstgemachten Croûtons

7 Kommentare 15 Minuten Einfach
Quinoasalat mit Heidelbeeren & Avocado 27.04.2015
27.04.2015
27.04.2015
27.04.2015
27.04.2015
27.04.2015
27.04.2015
27.04.2015
Quinoasalat mit Heidelbeeren & Avocado
Bei diesem Wetter kann man doch nicht anders, außer draußen ganz ganz viel zu Grillen! Neben Fleisch und anderen gegrillten Leckereien gehört natürlich auch Salat dazu. Und wenn man nun mal auf einen ganz anderen Salat Lust hat als die üblichen Vertreter, dann kann ich diesen Quinoasalat einfach nur empfehlen. Durch die Blaubeeren darin einfach mal was anderes und lässt sich natürlich auch super mit in die Arbeit nehmen! Guten Appetit~
Ich
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 2 Portionen

Quinoasalat
100g Weiße Quinoa (Bio) Weiße Bio-Quinoa aus Peru
100g Quinoa
200g Feta
1 Avocado
eine handvoll Cherrytomaten
eine handvoll Heidelbeeren
etwas Zitronensaft
Himbeer-Vincotto (süßlicher Balsamico)‎
Salz Traditionelles Salz aus Halle
Salz
Schwarzer Pfeffer
Croûtons
3 Brot- oder Toastscheiben
2 EL Edles Olivenöl
etwas getrocknete Kräuter
eine Knoblauchzehe

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Die Brotscheiben für die Croûtons würfeln und in einer Pfanne mit 1 EL Olivenöl anbraten.

    Wenn die Bratwürfel goldbraun sind, nochmal 1 EL Olivenöl hinzugeben, die Knoblauchzehe dazupressen und mit Salz und etwas getrockneten Kräuter (wie Oregano, ..) würzen.

  2. Bereiten Sie Quinoa zu.

  3. Die Avocado würfeln und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.

  4. Cherrytomaten und Heidelbeeren waschen und anschließend die Cherrytomaten halbieren.

  5. Den Feta klein würfeln oder zerbröseln und zum abgekühltem Quinoa hinzugeben.

  6. Wenn die Croûtons abgekühlt sind, werden diese ebenfalls zum Quinoa gegeben.

    Ebenso wie Avocado, Tomaten, und die Heidelbeeren.

  7. Jetzt nur noch mit Himbeer-Vincotto, Zitronensaft und Salz bzw. Pfeffer würzen.

    Schon ist man fertig und hat einen leckeren Salat, welcher perfekt zum Grillen passt!

Weitere Rezepte von Anastasia

Kommentare

M

Sehr schönes Rezept, die Zubereitung geht schnell und es ist super lecker!

Ich

Dankeschön :)