Taboulé Foto von vom 22.07.2018

Hol’ dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone

So meldest du dich für
unseren WhatsApp-Newsletter an:

  1. Speicher unsere Nummer +49 1579 2452937 in deinen Kontakten auf deinem Smartphone ab.
    Vergiss die Ländervorwahl (+49) dabei nicht.
  2. Sende uns eine WhatsApp-Nachricht mit "Start".
  3. Geschafft! Nun bist du bei unserem WhatsApp-Newsletter eingetragen und erhältst spätestens nach 60 Minuten eine Bestätigungsnachricht von uns.

Am besten schmeckt Taboulé, wenn das Ganze ein paar Stunden oder über Nacht gezogen hat, aber auch super lecker, wenns noch warm ist und man nicht abwarten kann.


200g Couscous
Produktbild von Couscous (Bio)
Couscous (Bio)
(5)
Ab 1,69
Ansehen
1 Gurke, in kleine Würfel geschnitten
8 Cocktailtomaten, halbiert
1 kleine Zwiebel, gehackt
1 Bund Petersilie
1/2 Bund Minze
1 Zitrone
2 EL Edles Olivenöl
1 TL Salz
Produktbild von Salz
Salz
3,99
Ansehen
Schwarzer Pfeffer
2 Portionen
einfach

Schritt 1

Bereiten Sie Couscous zu.

Für eine Zubereitungsempfehlung wählen Sie die Zubereitungsmethode

Und die gewünschte Zubereitungsmethode.

Couscous

Schritt 2

Petersilie und Minze waschen und mit einem scharfen Messer sehr fein hacken.

Zusammen mit dem fertigen Couscous, den Gurkenwürfeln und Cocktailtomaten in eine Schüssel geben.

Schritt 3

Olivenöl sowie Gewürze hinzugeben und die Zitrone in den Salat auspressen.

Alles gut vermischen. Fertig.

Taboulé

Diana
Studentin und Fitnessjunkie

Kommentare

A

Tabouli = libanesischer Petersilien-Minz-Salat wird eigentlich nicht mit Couscous sondern mit Bulgur zubereitet.

Weitere Rezepte von diesem Koch