Kostenloser
Versand ab 30 €
Schneller
Versand
30 Tage
Rückgaberecht

Trusted Shops
Offline Shoppen
in Bremen
Gefüllte Paprika mit Grünkern und Kichererbsen Laktosefrei Freunde Foto von vom 13.05.2014

Das Geheimnis dieses Rezeptes: Die Paprika vor dem Garen mit etwas Olivenöl einpinseln. Dann wird die Haut schön weich und entfaltet ihren vollen Geschmack. Grünkern hat ein schönes, fein-rauchiges Aroma und passt hervorragend zu den getrockneten Tomaten und den Kichererbsen. Dazu kann man gut einen frischen grünen Salat essen. Unbedingt dran denken, die Kichererbsen am Vortag vorzubereiten.


100g Grünkern
80g Kichererbsen (Bio)
2 rote Paprika
50g getrocknete Tomaten
2EL Tomatenmark
1 rote Chili
3 kleine Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1/2 Zitrone, ausgepresst
4 Flaschentomaten
Thymian
Koriander, gemahlen
Paprikapulver, edelsüß
Kreuzkümmel
Salz
Schwarzer Pfeffer
Edles Olivenöl
0,5l Gemüsebrühe
2 Portionen
normal

Schritt 1

Zuerst muss der Grünkern gekocht und bei Seite gestellt werden.

Dann die Tomaten sowie zwei Zwiebeln in Scheiben schneiden.

Den Ofen bei 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Schritt 2

Tomaten- und Zwiebelscheiben in eine ofenfeste Form legen und mit der heißen Gemüsebrühe übergießen.

Chili fein hacken, die dritte Zwiebel und den Knoblauch ebenfalls. Getrocknete Tomaten auch klein schneiden.

Schritt 3

In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Chili anschwitzen. Getrocknete Tomaten zugeben.

Dann die Kichererbsen, den Grünkern und die Gewürze zugeben. Mit Salz, Pfeffer und dem Tomatenmark abschmecken.

Schritt 4

Die Paprika von Innen und Außen mit Olivenöl abreiben. Dann füllen.

Für rund 40 Minuten im Ofen garen.

Wenn die Paprika eine schöne Bräunung haben, aus dem Ofen nehmen. Frischen Salat dazu essen.

Laura
Steht auf Kochen ohne Knochen