Gefüllter Kürbis 01.12.2014
Gefüllter Kürbis 01.12.2014
Gefüllter Kürbis 01.12.2014
Gefüllter Kürbis 01.12.2014
Gefüllter Kürbis 01.12.2014
Rezeptautor: Ramona
Mit orientalischen Gewürzen verfeinert. Dazu eine pikante Tomatensoße und/oder... weiterlesen
Profilbild von

Zutaten

2 Portionen
100g
Grober Bio Bulgur
Grob gemahlener Bio-Bulgur aus der Türkei
1 kleiner Hokkaidokürbis (ca. 900g)
1 TL
Ras el Hanout
Original Ras el Hanout Gewürzmischung aus Marokko
2 rote Zwiebeln, gehackt
150g
Schwarze Bio Bohnen
Feijão Preto Schwarze Bohnen aus biologischem Anbau
4 Hand voll Spinat
2 Knoblauchzehen, gehackt
5 getrocknete Soft-Aprikosen
1Tl Kreuzkümmel
2Tl getrockneter Koriander
0.5 Tl Muskat
0.5 TL
Ceylon Zimt
Bio Ceylon-Zimt zum Würzen von Süßspeisen und Reisgerichten
Salz
Traditionelles Salz aus Halle
Schwarzer Kampot Pfeffer
Schwarze Kampot Pfefferkörner in bester Bio-Qualität
Chili Flocken
Milde Chili Flocken in bester Bio-Qualität
Alltagsheld Reis Gewürz
Bio-Gewürzmischung für würzigen Reis

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Grober Bio Bulgur , Schwarze Bio Bohnen zu

    Kochtopf
    Dämpfer

    Zubereitung im Kochtopf

    • Bulgur in einen Kochtopf geben.
    • Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Bulgur aufkochen lassen.
    • Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die niedrigste Hitzestufe stellen und den Bulgur ca. 20 Minuten quellen lassen.
    • Nach Belieben mit einem Schuss Öl beträufeln.

    Zubereitung im Dämpfer

    • Bulgur waschen.
    • Bambuskorb mit einem Baumwolltuch auslegen und Bulgur draufgeben.
    • Mit Stäbchen oder Gabel Löcher in die Masse drücken durch die Dampf entweichen kann.
    • Bambuskorb mit Korbdeckel schließen. Topfboden mit ca. 1 cm Wasser bedecken und Bambuskorb reinstellen.
    • Bei niedriger bis mittlerer Hitze ca. 20 Minuten dämpfen lassen. Zwischenzeitlich Wasser zugeben, so dass der Korb stetig in ca. 1 cm hohem Wasser steht.
    • Bulgur entnehmen und nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
    Kochtopf

    Zubereitung im Kochtopf

    • Schwarze Bohnen kalt abspülen, um eventuelle restliche Verschmutzungen zu entfernen.
    • Mit ausreichend viel Wasser ca. 12 Stunden einweichen, da sich dadurch die Kochzeit verkürzt und Bohnen schneller gar werden.
    • Das Wasser, in dem die Schwarze Bohnen eingeweicht wurden, entsorgen.
    • Schwarze Bohnen in einen Kochtopf geben.
    • Wasser dazugeben.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Schwarze Bohnen aufkochen lassen.
    • Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die niedrigste Hitzestufe stellen und Schwarze Bohnen ca. 60 - 90 Minuten bei geschlossenem Deckel mit reichlich Wasser köcheln lassen.
    • Zwischendurch die Konsistenz prüfen.
    • Erst nach dem Kochen salzen.
  2. Kürbis halbieren, Kerne entfernen und die Schnittflächen erst mit Öl bestreichen, dann mit Raz el Hanut bestäuben.

    Im vorgeheizten Ofen bei 180°C (Umluft) ca. 30-35 garen.

  3. In einer großen Pfanne etwas Öl erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin anbraten.

    Den Spinat und einen Schuss Wasser zugeben. Die Gewürze zufügen und den Spinat zusammenfallen lassen.

    Nun die Bohnen und den Bulgur untermischen, abschmecken, ggf. nachwürzen.

  4. Die Kürbishälften aus dem Ofen nehmen, die Bulgurmischung hineinfüllen und nach Belieben mit einer Soße (siehe oben) servieren.

Mehr Rezepte mit Grober Bio Bulgur

Bewertungen & Kommentare

A

Anonym

traumhaft! Wird unbedingt nachgemacht :)

Profilbild von

Dietbert

Ich habe mit meiner Kollegin gerade überlegt, dass statt Bohnen auch gut Rosinen passen könnten.

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Bulgur
Schwarze Bohnen

Zubereitungsmethode wählen

Kochtopf
Dämpfer
Kochtopf
Gewinne einen Digitalen Reiskocher
Gewinne einen
Digitalen Reiskocher

Melde dich bis zum 01.11.2020 zum Newsletter an und mit etwas Glück gehört der Digitale Reiskocher in der Farbe deiner Wahl schon bald dir!

Bitte nicht ausfüllen

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.