Kürbissushi 14.01.2015
Kürbissushi 14.01.2015
Kürbissushi 14.01.2015
Kürbissushi 14.01.2015
Kürbissushi 14.01.2015
Kürbissushi 14.01.2015
Kürbissushi Kürbissushi Kürbissushi Kürbissushi Kürbissushi Kürbissushi
Rezeptautor: Chili und Vanille
Ich liebe Sushi und probiere mich zurzeit selbst daran aus. Noch nicht 100% perf... weiterlesen
Profilbild von Chili und Vanille

Zutaten

3 Portionen
passend zum Rezept:
Sushi Box
Sushi Set für Maki Sushi mit den perfekten Zutaten zum Sushi-Selbermachen
Zutaten
150 g
Sushi Reis
Selenio aus Italien
3
Nori Algenblätter
Maki Algenblätter | Nori Blätter für Maki Sushi
3 EL
Sesamkörner
Geröstete Sesam Körner zur Veredelung von Sushi und mehr
6 EL Kürbismus
Zum Dippen
Sojasauce
Sojasauce für das Würzen von Sushi

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Sushi Reis zu.

    Kochtopf

    Zubereitung im Kochtopf

    • ½ Reis (150g) in einen Kochtopf geben.
    • Reis dreimal im Topf durchwaschen. Wasser abgießen.
    • Die 1.5-fache Menge Wasser dazugeben, also ¾ (230ml).
    • Reis 10 Minuten einweichen lassen.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
    • Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 20 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser verdampft ist.
    • 5 Minuten ruhen lassen.
    • 1.5 EL Reissessig mit EL Zucker und 0.5 TL Salz verrühren.
    • Reis in eine Schüssel (am besten Hangiri) geben und Reisessigmischung durchziehen lassen.
  2. Als Erstes den Sushi Reis auf einem Noriblatt verteilen und anschließend mit Sesam bestreuen.

  3. Das Kürbismus längs mittig auf dem Noriblatt verteilen.

    Tipp: Für das Kürbismus einfach einen Kürbis schälen, kochen und schließend mit einem Kartoffelstampfer zu meinem Mus verarbeiten.

  4. Nun mithilfe der Bambusmatte das Noriblatt zu einer Sushirolle rollen.

  5. Dann in kleine Stücken schneiden und mit Sojasauce servieren.

Mehr Rezepte mit Sushi Box

Bewertungen & Kommentare

Temi mit Bulgursalat

Temi

interessante Variante!

A

Anonym

Bin gerade auf das Rezept gestoßen, habe vor knapp 2 Wochen auch Sushi mit Kürbis gemacht, allerdings habe ich den Kürbis in Stifte geschnitten und so gegart und dann als Stift aufs Nori Blatt gelegt etc. übrigens zusammen mit Süßkartoffel, Lachs und Gurke. Sehr empfehlenswert!

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Sushi Reis

Zubereitungsmethode wählen

Kochtopf