Vollkorn-Basmatireis mit knackigem Gemüse & Mandeln Foto von vom 16.07.2018

Hol’ dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone

So meldest du dich für
unseren WhatsApp-Newsletter an:

  1. Speicher unsere Nummer +49 1579 2452937 in deinen Kontakten auf deinem Smartphone ab.
    Vergiss die Ländervorwahl (+49) dabei nicht.
  2. Sende uns eine WhatsApp-Nachricht mit "Start".
  3. Geschafft! Nun bist du bei unserem WhatsApp-Newsletter eingetragen und erhältst spätestens nach 60 Minuten eine Bestätigungsnachricht von uns.

Vollkorn hört sich ja immer ein wenig langweilig an, aber nicht in dieser Kombination: hier gibt es ordentlich was zu Beißen. Und fürs Auge sind die Cosmea- und Kapuzinerkresse.


200g Vollkorn Basmati Reis
Produktbild von Vollkorn Basmati Reis
Vollkorn Basmati Reis
(6)
Ab 2,19
Ansehen
400 ml Wasser
1 Prise Salz
Produktbild von Salz
Salz
3,99
Ansehen
1 kleiner Brokkoli
8 Cherrytomaten
1/2 rote Paprika
6 braune Champignons
2 EL Mandeln
3 EL Edles Olivenöl
Schwarzer Pfeffer
Salz
Produktbild von Salz
Salz
3,99
Ansehen
1 TL getr. Bailikum
4-5 Stengel Kapuzinerkresse und Cosmea
2 Portionen
einfach

Schritt 1

Reis in einem Sieb gut durchwaschen.
Mit der doppelten Menge Wasser und 1 Prise Salz in einen Topf geben und ca. 10 Minuten einweichen lassen. Auf höchster Hitzestufe zum kochen bringen, dann auf der niedrigsten weiter köcheln lassen, bis das Wasser verdampft ist (ca. 30 Minuten). Bei geschlossenem Deckel ausquellen lassen.

Schritt 2

Brokkoli waschen und in klein Röschen teilen. In einem Topf mit heißem Wasser einige Minuten blanchieren und anschließend kalt abschrecken.In der Zwischenzeit die Tomaten und Paprika waschen, die Paprika in feine Streifen, die Tomaten in 2 Hälften schneiden. Die Pilze putzen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Die Kräuter abbrausen und trockenschütteln.

Schritt 3

Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Gemüse zusammen mit den Mandeln unter ständigem Rühren anbraten, Brokkoli dazu geben und bissfest garen. Mit Pfeffer, Salz und Basilikum würzen.

Schritt 4

Zusammen mit dem Vollkornreis, der Kapuzinerkresse und der Cosmea auf einen Teller geben.

BillasWelt
Bloggerin & Kochbuchautorin