Kostenloser
Versand ab 30 €
Schneller
Versand
30 Tage
Rückgaberecht

Trusted Shops
Offline Shoppen
in Bremen
Teriyaki Hühnchen Freunde Foto von vom 28.07.2014

Teriyaki (照り焼き) ist eine japanische Zubereitungsmethode, bei der die Hauptzutat mit einer Teriyaki-Sauce mariniert und gebraten wird. Grundsätzlich wird die Sauce aus Sojasauce, Mirin und Zucker hergestellt - mit der fertigen Sauce von Reishunger geht's aber schneller. (^___~) Eine Schüssel Reis macht die Speise zu einem Donburi-Gericht.


200g Jasmin Reis
200g Hühnerfleisch
2-3 EL Teriyaki Sauce
nach Geschmack Mitsuba o. Frühlingszwiebel
optional Beni shōga (eingelegter Ingwer)
Edles Olivenöl
2 Portionen
einfach

Schritt 1

Bereiten Sie Jasmin Reis zu.

Für eine Zubereitungsempfehlung wählen Sie die Zubereitungsmethode

Und die gewünschte Zubereitungsmethode.

Jasmin Reis

Schritt 2

Fleisch mit 1-2 EL Teriyaki Sauce vermengen, sanft einmassieren.

30-60 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.

Schritt 3

Währenddessen Mitsuba (jap. Petersilie) oder Frühlingszwiebel waschen und klein schneiden.

Schritt 4

Nach der Marinierzeit Fleisch mit etwas Öl in der Pfanne von beiden Seiten anbraten.

Wenn das Fleisch gar ist noch einmal mit der Sauce bestreichen und kurz weiter anbraten.

Schritt 5

Anschließend das heiße Fleisch vorsichtig in Scheiben schneiden.

Schritt 6

Letztlich auf einer Schüssel Reis anrichten und mit Beni shōga und Mitsuba/Frühlingszwiebel garnieren.

Nach Geschmack noch einmal mit der Sauce beträufeln.

Satsuki
Liebhaberin der japanischen Küche

Kommentare

Temi mit Bulgursalat

sieht sehr lecker aus - und so schlicht!

P

Sehr super!!! Sehr gutes Essen mit sehr wenig Aufwand. Daheim waren alle begeistert.