Französisch

Klebreis mit Barberie-Ente

Dazu leckeres Paprikagemüse

5 Kommentare 30 Minuten Normal
Klebreis mit Barberie-Ente 13.10.2014
13.10.2014
13.10.2014
13.10.2014
13.10.2014
13.10.2014
13.10.2014
13.10.2014
13.10.2014
13.10.2014
13.10.2014
Klebreis mit Barberie-Ente
Als Symbol der französischen Küche steht die Ente für mageres und zartes Fleisch. Mit etwas Reis und Paprikagemüse wird das Ganze ein leckeres Gericht, das in die herbstliche Zeit super passt.
Profilbild von Paddy
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 2 Portionen

150g Kleb Reis Weißer Kleb/Süß Reis aus Thailand
150g Klebreis
2 Stk Barberie-Enteschenkel
2 Stk Paprika
2 Stk Knoblauch
1 Stk Schalotte
25 g Butter
Salz Traditionelles Salz aus Halle
Salz
Schwarzer Pfeffer
Rosmarin

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Normal

Zubereitung

  1. Gemüse gründlich waschen

    Barbarie-Ente von überschüssigem Fett befreien, dann würzen (auch unter der Haut, soweit möglich)

    Anschließend in einer Pfanne anbraten (Zuerst die Hautseite). Beide Seiten ca. 5-6 Minuten

  2. Die Ente bei ca. 180°C für ca 10 Min in den Ofen

  3. Paprikagemüse und Zwiebeln schneiden, dann die Paprika anschwitzen und würzen

    Anschließend die Zwiebeln und Butter dazu

    Den Schenkel am Gelenk durchtrennen

  4. Anschließend alle Zutaten auf einem Teller anrichten und genießen

Weitere Rezepte von Paddy

Kommentare