Junge Küche

Mochi Reis mit Mangopüree

Süßer Mochi Reis mit fruchtiger Mango

3 Kommentare 30 Minuten Einfach
Mochi Reis mit Mangopüree 29.08.2014
29.08.2014
29.08.2014
29.08.2014
29.08.2014
29.08.2014
29.08.2014
Mochi Reis mit Mangopüree
Bei diesem Gericht wollte ich den hier im Rezeptbereich bisher zu kurz gekommen Mochi Reis probieren. In der Zubereitung nicht schwieriger als Milchreis, schmeckt der Reis sehr gut zur Mango. Es ist sehr fruchtig aber nicht zu süß, wegen des Vollkorns - also eine perfekte Kombination
Profilbild von Paddy
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 2 Portionen

150g Mochi Reis (Bio) Vollkorn Mochigome aus USA, Kalifornien
150g Mochi Reis
375 ml Milch
1 Stk Mango
1-2 Stk Physalis für Deko-Zwecke
Zucker

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Mochi Reis mit Milch und etwas Zucker erst aufkochen, anschließend köcheln lassen, bis der Reis die Milch fast ganz aufgesogen hat

    Mango schälen und in Würfel schneiden

    Mango mit etwas Zucker pürieren

  2. Reis in eine beliebige Form füllen und anschließend mit der pürierten Mango auffüllen

    Mit Physalis garnieren, fertig!

Weitere Rezepte von Paddy

Kommentare

K

Schön fruchtig und nicht zu süß. Haben etwas mehr Mango verwendet. Der Reis hat ewig gebraucht bis er gar war. Das Problem haben wir mit normalem Milchreis allerdings auch immer.
Sommerlicher Nachtisch, der nicht zu schwer ist. Empfehlenswert! :)

K

Ach ja: Wir haben pro Person 40 g ungekochten Reis gerechnet, was eine ausreichend große Portion für einen Nachtisch ergeben hat.

T

heute zum frühstück gemacht und ist eine leckere alternative zum klassischen milchreis :)