Indonesisch

Nasi Goreng

Rezeptklassiker aus Indonesien

0 Kommentare 40 Minuten Einfach
Nasi Goreng 09.09.2014
09.09.2014
09.09.2014
09.09.2014
09.09.2014
09.09.2014
09.09.2014
09.09.2014
09.09.2014
09.09.2014
09.09.2014
09.09.2014
09.09.2014
09.09.2014
Nasi Goreng
Das wahre und einzige Nasi Goreng Rezept gibt es nicht, aber zu den festen Bestandteilen gehören auf jeden Fall gekochter Reis, Ketjap Manis und Sambal Oelek für die Schärfe. Experimentiert werden kann mit Hühnerfleisch und Scampis, aber auch vegetarische Variationen mit reichlich Gemüse schmecken köstlich. Wer etwas Zeit hat, der stellt seine eigene Gewürzpaste her. Wenn es aber mal schnell gehen muss, dann ist eine Gewürzpaste die richtige Lösung. Nach Belieben einen frischen Gurkensalat dazu reichen. Ketjap Manis und Samba Oelek einfach mit auf den Tisch stellen, dann kann sich jeder nach eigenem Geschmack nach würzen.
Profilbild von Laura
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 4 Portionen

Für den Reis
300g Jasmin Reis Thai Hom Mali Duftreis aus Thailand, Roi Et
300g Jasmin Reis
10 Nelken
1 Stange frisches Zitronengras
Für die selbstgemachte Gewürzpaste
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
1TL Kurkuma
1 Prise Zimt
2cm Ingwer
alternativ kann eine fertige Gewürzmischung verwendet werden
Für das Nasi Gorneg
1 rote Paprika
1 gelbe Paprika
2 Schalotten
2 Chilis
1 Knoblauchzehe
Neutrales Öl
2 Lauchzwiebeln
1 Möhre
250g Hähnchenbrustfilet
250g Scampis
2EL Ketjap Manis
2TL Sambal Olek
1 Limette
Für den Pfannkuchen
2 Eier

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Reis zubereiten (s. Schritt 2). In das kochende Wasser Zitronengras und Nelken dazugeben. Auskühlen lassen. Kann auch schon am Vortag zubereitet werden.

    Für die eigene Gewürzpaste Schalotten, Knoblauch, Ingwer, Zimt und Kurkuma im Mixer vermengen. Stattdessen kann auch eine leckere Gewürzpaste verwendet werden.

  2. Paprika in Streifen schneiden. Lauch in feine Ringe schneiden. Möhre in kleine Stücke schneiden.

    Hähnchen in 1 mal 1 Zentimeter große Stücke schneiden. Scampis gut waschen.

    Zwiebeln, Chilis und Knoblauch fein hacken.

  3. Etwas Öl in der Pfanne erhitzen.

    Die Gewürzpaste (entweder die hausgemachte oder die fertige) zugeben.

    Scamps und Fleisch zugeben und unter rühren 3 Minuten anbraten. Dann gehackte Zwiebel, Knoblauch und Chilis zugeben.

  4. Für den Pfannkuchen die Eier mit einer Gabel verquirlen und in einer Pfanne stocken lassen.

    Dann wenden.

    Wenn der Pfannkuchen fertig ist, in feine Streifen schneiden.

  5. Das Gemüse zum Fleisch und den Scampis geben. Zusammen weiter garen. Ketjap Manis und Sambal Oelek zugeben. Abschmecken.

    Dann den gekochten Reis zugeben und etwas anbraten

    Zum Schluss die Pfannkuchenstreifen unterrühren.

  6. Die Limette achteln und mit dem Nasi Goreng servieren.

Weitere Rezepte von Laura

Kommentare