Ein Jahresvorrat Reis
Gewinne einen
Jahresvorrat Reis!

Reishunger? Dann melde dich ganz einfach bis zum 29.02.2020 zu unserem Newsletter an und gewinne mit etwas Glück 18 kg Reis!

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Japanisches Rindercurry

30 Min.
Einfach
Japanisches Rindercurry 31.03.2014
Japanisches Rindercurry 31.03.2014
Japanisches Rindercurry 31.03.2014
Rezeptautor: Yasuhiro Watanabe
Womit essen Japaner ihren Reis? Natürlich mit ihren...NEIN! Anders als oft ... weiterlesen
Profilbild von Yasuhiro Watanabe

Zutaten

4 Portionen
200 g
Sushi Reis
Selenio aus Italien
0.5 kg Rindergulasch, in Würfel geschnitten
4 Karotten, in Würfel geschnitten
4 Kartoffeln, in Würfel geschnitten
2 Zwiebeln, in Würfel geschnitten
50 g Japanische Currypaste
1 Schuss Sesamöl
Etwas
Rote Curry Paste
Nach thailändischem Originalrezept

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Sushi Reis zu.

    Kochtopf

    Zubereitung im Kochtopf

    • 1 Cup Reis (249g) in einen Kochtopf geben.
    • Reis zweimal im Topf durchwaschen, um die überschüssige Stärke zu entfernen.
    • Die 1.5-fache Menge Wasser dazugeben, also 1½ Cup/s (373.5ml).
    • Reis 10 Minuten einweichen lassen.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
    • Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 20 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser verdampft ist.
    • 5 Minuten ruhen lassen.
    • 1.5 EL Reissessig mit 0.5 EL Zucker und 0.5 TL Salz verrühren.
    • Reis in eine Schüssel (am besten Hangiri) geben und Reisessigmischung durchziehen lassen.
  2. Zwiebeln in einem Kochtopf mit Sesamöl auf großer Hitze anbraten.

    Sobald sie glasig sind, den in mundgerechte Stücke geschnittenen Rindergulasch beigeben und durchrühren.

  3. Nach etwa 5 Minuten die ebenfalls in Würfel geschnittenen Kartoffeln und Karotten hinzufügen und gemeinsam kurz anbraten.

    Etwa 400ml Wasser gemeinsam mit der Currypaste hinzugeben und auf mittlerer Hitze fertigköcheln lassen.

Mehr Rezepte mit Sushi Reis

Bewertungen & Kommentare

Profilbild von Dietbert

Dietbert

Eine tolle Erfahrung, Sushi-Reis einmal anders zu verwenden. Sehr zu empfehlen.

A

Anonym

was versteht man denn unter "fertig" köcheln lassen?

Temi

Etwa zehn Minuten. Kann je nach Hitze und persönlichem Geschmack natürlich variieren. ;)

A

Anonym

Was ist japanische Currypaste ?

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Sushi Reis

Zubereitungsmethode wählen

Kochtopf