Italienisch

Zitronen-Basilikum-Risotto

Nach Belieben mit pochiertem Ei servieren

1 Kommentare 30 Minuten Einfach
Zitronen-Basilikum-Risotto 04.08.2014
04.08.2014
04.08.2014
04.08.2014
04.08.2014
04.08.2014
04.08.2014
Zitronen-Basilikum-Risotto
Dieses Risotto besticht durch seinen Purismus und Einfachheit. Etwas raffinierter wird es, wenn man kurz vor dem Servieren noch ein pochiertes Ei dazu gibt.
Profilbild von Ramona
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 2 Portionen

100g Risotto Reis (Bio) Bio-Carnaroli aus Italien, Piemont
100g Risotto Reis
1 Zwiebel
1 gr. Knoblauchzehe
1/2 Bio-Zitrone
1 Hand voll Basilikumblätter
Gemüsbrühe
Schwarzer Pfeffer
Salz Traditionelles Salz aus Halle
Salz
nach Belieben 2 Eier

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Gemüsebrühe erhitzen.

    Zwiebel und Knoblauch fein hacken.

    Zitronenschale abreiben, den Saft auspressen.

    Basilikum in Streifen schneiden.

  2. In einem Topf etwas Olivenöl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen. Risottoreis dazugeben und kurz mitdünsten. Mit etwas heißer Gemüsebrühe ablöschen und einen Deckel auflegen.
    Nun nach und nach Brühe zugeben, so dass der Reis immer leicht bedeckt ist. Häufig rühren und so weiter verfahren, bis der Reis gar ist. Das dauert ca. 20-25 Minuten.

  3. Zitronenschale und -saft hinzufügen.

    Mit Salz und Pfeffer würzen.

    Basilikum untermischen.

    Nach Belieben mit oder ohne pochierten Ei servieren.

Weitere Rezepte von Ramona

Kommentare

J

Schmeckt super, auch in der veganen Variante ohne Ei. Wir kochen das Rezept regelmäßig und haben es schon erfolgreich weiter empfohlen.