Zitronen-Basilikum-Risotto Vegetarisch Hauptgericht Foto von vom 04.08.2014

Dieses Risotto besticht durch seinen Purismus und Einfachheit. Etwas raffinierter wird es, wenn man kurz vor dem Servieren noch ein pochiertes Ei dazu gibt.


100g Risotto Reis
Produktbild von Risotto Reis (Bio)
Risotto Reis (Bio)
(18)
Ab 2,19
Ansehen
1 Zwiebel
1 gr. Knoblauchzehe
1/2 Bio-Zitrone
1 Hand voll Basilikumblätter
Gemüsbrühe
Schwarzer Pfeffer
Produktbild von Schwarzer Pfeffer
Schwarzer Pfeffer
2,69
Ansehen
Salz
Produktbild von Salz
Salz
3,99
Ansehen
nach Belieben 2 Eier
2 Portionen
einfach

Schritt 1

Gemüsebrühe erhitzen.

Zwiebel und Knoblauch fein hacken.

Zitronenschale abreiben, den Saft auspressen.

Basilikum in Streifen schneiden.

Schritt 2

In einem Topf etwas Olivenöl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen. Risottoreis dazugeben und kurz mitdünsten. Mit etwas heißer Gemüsebrühe ablöschen und einen Deckel auflegen.
Nun nach und nach Brühe zugeben, so dass der Reis immer leicht bedeckt ist. Häufig rühren und so weiter verfahren, bis der Reis gar ist. Das dauert ca. 20-25 Minuten.

Schritt 3

Zitronenschale und -saft hinzufügen.

Mit Salz und Pfeffer würzen.

Basilikum untermischen.

Nach Belieben mit oder ohne pochierten Ei servieren.

Ramona
Leidenschaftliche Hobbyköchin

Kommentare

A

Das puristische Ergebnis ist letztendlich ein wenig monoton - da hilft auch nicht die empfohlene Zugabe des pochierten Ei's. Die Zubereitung ist schnell, jedoch der Nachklang ist ebenso schnell verflogen ...

J

Schmeckt super, auch in der veganen Variante ohne Ei. Wir kochen das Rezept regelmäßig und haben es schon erfolgreich weiter empfohlen.