Quinoa-Waffeln Vegetarisch Frühstück Foto von vom 22.07.2014

Mit diesen Waffeln fängt der Tag gut an: Quinoa liefert Energie für den Tag und Banane und Kokosmilch machen sie schön süß. Wir essen die Waffeln gerne einfach mit Puderzucker, aber Marmelade oder Quark passen auch gut.


100g Quinoa
Produktbild von Weiße Quinoa (Bio)
Weiße Quinoa (Bio)
(20)
Ab 1,99
Ansehen
100 gr. Weizenmehl
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz
Produktbild von Salz
Salz
3,99
Ansehen
2 Bananen
2 Eier
200 ml Kokosnussmilch
Produktbild von Kokosnussmilch
Kokosnussmilch
(9)
Ab 1,39
Ansehen
Butter/Fett für das Waffeleisen
Puderzucker zum Bestäuben
4 Portionen
einfach

Schritt 1

Bereiten Sie Quinoa zu.

Benötigen Sie eine Zubereitungsempfehlung?

Quinoa

Schritt 2

Bananen schälen und mit einer Gabel fein zerdrücken.

Schritt 3

In einer Schüssel Mehl mit Backpulver und Salz vermengen.

Banane und Quinoa untermischen.

Schritt 4

Eier und Kokosmilch einrühren.

Schritt 5

Ein Waffeleisen vorheizen und fetten.

Schritt 6

Zum Backen je drei Esslöffel der Teigmasse gleichmäßig im Eisen verteilen und knusprig ausbacken.

Fertige Waffeln auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, damit sie knusprig bleiben.

Schritt 7

Zum Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Susanne
Hobbyköchin aus Leidenschaft