Cremige Kürbispasta 16.09.2019
Cremige Kürbispasta
Rezeptautor: Marlies
Endlich ist wieder Kürbiszeit! Aus dem leckeren Gemüse lässt sic... weiterlesen
Profilbild von Marlies

Zutaten

1 Portion
100 g
Reispasta Penne Reis
aus Vollkorn Reis
100 g Kürbis (Hokkaido, Butternuss, ..)
0.5 Knoblauchzehe
0.5 EL
Natives Olivenöl Extra
Spanisches Olivenöl No.11 »Arbequina« aus Katalonien
Zitronensaft
Milch (reguläre Milch oder auch ungesüßte Pflanzenmilch)
0.25 TL Muskat
Salz und Pfeffer
1-2 EL Parmesan, gerieben
nach belieben noch etwas Spinat/Mangold/etc.

Zubereitung

  1. Zuerst den Kürbis garen. Diesen, wenn nötig, schälen und in Würfel schneiden. Je nach Vorliebe kochen, dämpfen oder rösten! Sobald dieser gar ist in einen Standmixer geben (oder in eine Schüssel, wenn mit einem Pürierstab gearbeitet wird)

  2. Während der Kürbis gart, einen Topf mit Wasser aufsetzen und zum kochen bringen - so sehr salzen, bis es nach Meerwasser schmeckt. Reispasta nach Angabe "al dente" kochen. Etwas Pastawasser entnehmen und die Nudeln anschließend abgießen.

  3. Das Olivenöl in einen kleinen Topf auf mittlerer Hitze erwärmen und den Knoblauch darin leicht andünsten. Herausnehmen & mit samt Öl zu dem Kürbis geben. Etwas Zitronensaft, einen Schuss Milch, Muskat sowie Salz und Pfeffer mit in den Mixer geben und alles pürieren.

  4. Soße in den kleinen Topf zurück gießen und erwärmen - zum Ausdünnen kann einfach das Pastawasser oder etwas mehr Milch verwendet werden! Sobald die Soße warm ist, den Parmesan unterrühren. Mit mehr Salz, Pfeffer oder Zitronensaft abschmecken und die Reispasta unterheben - hier auch Spinat, Mangold, etc. hinzugeben

  5. Pasta in der Soße erwärmen lassen und sofort warm servieren!
    Guten Appetit :)

Rezepte per E-Mail erhalten

GratisBei Newsletter
Anmeldung!
Gratis bei Newsletter Anmeldung
  • Ein Willkommensgeschenk für jede Anmeldung
  • Tolle Angebote, Aktionen & Produktneuheiten
  • Leckere Rezeptideen aus unserer Reiswelt
Zum Newsletter anmelden

Mehr Rezepte mit Reispasta Penne Reis

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken