Junge Küche

Pesto-Puten-Schnecken mit Jasminreis-Gugls

Saftig-würziges Putenfleisch mit mildem Jasminreis und feuriger Soße

4 Kommentare 45 Minuten Einfach
Pesto-Puten-Schnecken mit Jasminreis-Gugls 21.07.2014
21.07.2014
21.07.2014
21.07.2014
Pesto-Puten-Schnecken mit Jasminreis-Gugls
In meine Mini-Gugl-Formen kommt sonst nur Gebackenes. Nun habe ich sie zweckentfremdet um den Jasminreis in Form zu bringen. Für die Spielkinder unter uns: Daraus kann man auch wunderbar einen Soßenvulkan bauen :-)
Profilbild von Julia Kitzsteiner
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 2 Portionen

200g Jasmin Reis Thai Hom Mali Duftreis aus Thailand, Roi Et
200g Jasmin Reis
1 Prise Salz Traditionelles Salz aus Halle
1 Prise Salz
2 Putensteaks
4 EL grünes Pesto
4 EL geriebener Emmentaler
200 ml Wasser
1 Pck Instant-Soße dunkel
100ml Rotwein
2 EL eingelegte Pfefferkörner
1 TL Paprikapulver, scharf
200g Erbsen (TK)

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Jasmin Reis zu.

  2. Pute flach klopfen. Mit Pesto bestreichen und Käse darüberstreuen.

    Der Länge nach zu Röllchen aufrollen und ggf. mit Zahnstocher die Enden feststecken.

    In eine Auflaufform legen und im Ofen bei 200°C 15 Minuten garen.

  3. In einem Topf Wasser aufkochen. Soßenpulver einrühren. Wein, Pfeffer und Paprikapulver dazugeben, 2 Minuten köcheln lassen. Mit Salz abschmecken.

    Soße in Auflaufform über die Putenröllchen gießen und weitere 15 Minuten garen.

    In der Zeit die Erbsen mit etwas Wasser garen.

  4. Den Reis noch heiß in Gugl-Förmchen geben und fest andrücken. Kurz stehen lassen, dann auf Teller stürzen.

    Erbsen und Soße auf Teller anrichten und die in Scheiben geschnittenen Putenröllchen darauf drappieren.

Weitere Rezepte von Julia Kitzsteiner

Kommentare