Reispastasalat mit veganem Mozzarella

30 Min.
Normal
Reispastasalat mit veganem Mozzarella 29.08.2019
29.08.2019
29.08.2019
29.08.2019
29.08.2019
Rezeptautor: katha katinka
Wird bei euch im Sommer auch des Öfteren mal gegrillt oder sich zum Picknic... weiterlesen
Profilbild von katha katinka

Zutaten

6 Portionen
400 g
Reispasta Penne aus Reis
aus Vollkorn Reis
300 g Kirschtomaten
3 Knoblauchzehen
2 EL
Natives Olivenöl Extra
Spanisches Olivenöl No.11 »Arbequina« aus Katalonien
etwas Salz
30 g
Bio Pinienkerne
Getrocknete und geschälte Pinoli der Mittelmeerkiefer aus Italien
1 rote Zwiebel
100 g Oliven
1 EL Kapern
1 Hand voll Basilikum
Für den Mozzarella
100 g
Bio Cashewkerne
Ganze geröstete Cashewnüsse
100 g veganen Quark (Sojaquark)
2 EL Flohsamenschalen
250 ml Wasser
2 EL Zitronensaft
etwas Salz
etwas
Schwarzer Kampot Pfeffer
Schwarze Kampot Pfefferkörner in bester Bio-Qualität
Für das Dressing
4 El
Natives Olivenöl Extra
Spanisches Olivenöl No.11 »Arbequina« aus Katalonien
5 EL Weißer Balsamico-Essig
etwas Salz
etwas
Schwarzer Kampot Pfeffer
Schwarze Kampot Pfefferkörner in bester Bio-Qualität

Zubereitung

  1. Für den Mozzarella die Cashewkerne über Nacht einweichen.
    Flohsamenschalen und Wasser gut vermischen und mind. 4h (oder über Nacht) quellen lassen.

  2. Eingeweichte Cashewkerne, Flohsamenschalen, Quark, Zitronensaft, Salz und Pfeffer in einen Hochleistungsmixer geben und das Ganze ca. 1 Minute zu einem geschmeidigen Brei mixen.

  3. Nun den "Mozzarella-Brei" portionieren. Hier entweder kleine Portionen auf Frischhaltefolie geben und oben zusammendrehen - so entstehen etwa 5 Mozzarella-Kugeln.
    Du kannst dir aber auch kleine Tassen mit Frischhaltefolie auslegen und den "Brei" hineingeben und etwas andrücken.

  4. Egal ob Kugeln oder Tassen-Portionen, der Mozzarella sollte jetzt nochmal für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank.

    Nach der Kühlzeit kannst du ihn beliebig einsetzen.

  5. Nun zum Pastasalat:

    Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  6. Tomaten zusammen mit fein gehacktem Knoblauch, Olivenöl und Salz in einer Auflaufform 15 Minuten auf mittlerer Schiene rösten.

  7. Pinienkerne in einer heißen Pfanne ohne Öl rösten, bis sie leicht gebräunt sind, dabei häufig umrühren. Anschließend direkt aus der Pfanne nehmen.

  8. Zwiebel in dünne Halbringe schneiden. Kapern grob hacken.

  9. Penne nach Anleitung al dente kochen. Lieber etwas kürzer als zu lange, da sie beim Abkühlen noch etwas weicher wird. Anschließend abgießen und gut abtropfen.

  10. Für das Dressing den beim Rösten ausgetretenen Tomatensaft mit den restlichen Zutaten für die Salatsauce vermengen.

  11. Nudeln mit Zwiebeln, Kapern, Oliven und Dressing gut vermengen. Tomaten unterheben und mit dem Mozzarella (du musst nicht alles verwenden, zupfe einfach so viel wie du möchtest in kleine Stücke), Pinienkernen und Basilikumblättern toppen.

    Mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Mehr Rezepte mit Reispasta Penne aus Reis

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken

Gewinne einen Digitalen Reiskocher
Gewinne einen
Digitalen Reiskocher!

Melde dich bis zum 11.06.2020 zum Newsletter an und mit etwas Glück gehört der Digitale Reiskocher in der Farbe deiner Wahl schon bald dir!

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.