Thailändisch

Leichte Gemüsepfanne

Köstlich mit Curry und Kokos

3 Kommentare 30 Minuten Einfach
Leichte Gemüsepfanne 09.07.2014
09.07.2014
09.07.2014
09.07.2014
09.07.2014
09.07.2014
09.07.2014
09.07.2014
09.07.2014
09.07.2014
09.07.2014
Leichte Gemüsepfanne
Dieses Gericht ist perfekt an heißen Tagen. Es vereint köstliches Sommergemüse und leichten Reis. So fühlt man sich nach dem Essen nicht so voll und kann sich direkt wieder in die Sonne legen.
Profilbild von Laura
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 2 Portionen

200g Basmati Reis Basmati Pusa 1121 aus Indien, Himalaya
200g Basmati Reis
1 kleine Zucchini
1 kleine rote Paprika
1 kleine Süßkartoffel
1 kleiner Brokkoli
100g Champignons
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 Chilis
400ml Kokosnussmilch Kokosnussmilch für exotische Gerichte
400ml Kokosnussmilch
2EL Curry Jaipur
2EL Curry Pasten Pasten für die Zubereitung von traditionellem Thai-Curry
2EL Grüne Curry Paste

Zubereitung

  1. Zucchini waschen und halbieren. In Scheiben schneiden.

    Pilze reinigen und ebenfalls halbieren oder vierteln.

  2. Brokkoli waschen und in kleine Röschen teilen.

    Paprika waschen und entkernen. In feine Streifen schneiden.

    Süßkartoffel schälen und klein schneiden.

  3. Zwiebeln, Chili und Knoblauch im Wok erhitzen. Das ganze Gemüse zugeben und kurz anbraten. Kokosmilch und Curry-Pulver zugeben.

    Circa 8 Minuten köcheln lassen.

  4. Den Reis mit dem grünen Currypulver würzen.

    Reis und Gemüse auf einem Teller anrichten und servieren.

Weitere Rezepte von Laura

Kommentare

E

Vielen Dank für dieses tolle Rezept! Ich habe es heute gekocht und es war oberlecker :-) Allerdings war ich etwas verwirrt, dass die Pilze nicht in der Zutatenliste aufgeführt wurden. Die Süßkartoffel wird im Rezept nicht erwähnt, stattdessen aber steht da was von Möhren :-)) Aber Tippfehler passieren ja häufig. Ansonsten ein super Rezept! :-)

A

Danke dir! - wurde korrigiert :)

A

Super Rezept Laura und es ist tatsächlich total leicht.