Süßes Hirse Frühstück

0 Kommentare 30 Minuten Normal
Süßes Hirse Frühstück 04.07.2019
Süßes Hirse Frühstück
Hirse kannte ich als Kind gar nicht. Erst als junger Erwachsener kam ich auf die Idee Hirse zu kochen, da ich mein Frühstück gesünder gestalten wollte. Nach einigem ausprobieren entstand dieses Rezept, welches ich mir heute noch gerne zum Frühstück mache.
Profilbild von HealthyHabit Seline
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 1 Portion

100g Hirse (Bio) Bio-Goldhirse aus der Ukraine oder den USA
100g Hirse
180ml Wasser
100ml Kokosnussmilch Kokosnussmilch für exotische Gerichte
100ml Kokosnussmilch
1 Msp Himalayasalz
1/8 TL Zimt
100g gefrorene Blaubeeren
2 Nektarinen
2 EL Ahornsirup
Stachelbeeren

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Normal

Zubereitung

  1. Hirse in ein Sieb geben und waschen. Hirse in einen Kochtopf geben. Wasser, Kokosmilch und Salz dazugeben. Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Hirse aufkochen lassen.

  2. Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die niedrigste Hitzestufe stellen und Hirse ca. 15 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.

  3. Zimt dazugeben. Topf vom Herd nehmen und Hirse weitere 10 Minuten quellen lassen.

  4. Nektarinen waschen, vierteln und entkernen. In kleine Stücke schneiden und unterrühren. Ahornsirup dazugeben.

  5. Als letztes in eine Schüssel geben, mit Toppings verzieren und genießen. Guten Appetit!

Weitere Rezepte von HealthyHabit Seline

Kommentare