Lauwarmer Reis Salat mit Feta

Bringt Pepp in die Grillsaison

0 Kommentare 50 Minuten Einfach
Lauwarmer Reis Salat mit Feta 06.06.2019
Lauwarmer Reis Salat mit Feta
Grundlage für diesen leckeren Reissalat ist die Reis Salat Box. Ein paar frische Zutaten dazu und die nächste Grillparty kann kommen! Und das Beste: dieser Reis Salat ist lauwarm und kalt ein Genuss. Wenn ihr ihn vorbereiten wollt, einfach den Rucola erst vor dem Servieren frisch dazugeben, einmal umrühren und genießen.
Profilbild von eatspecially
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 6 Portionen

200g Grüne Linsen (Bio) Nach Art französischer »Du Puy« Linsen aus Kanada
200g Grüne Linsen
200g Roter Reis (Bio) Vollkorn Bio-Rosso Integrale aus Italien, Piemont
200g Roter Reis
50 g Pinienkerne
100 g Rucola
400 g Feta oder Hirtenkäse
1 Granatapfel
3 Birnen
3 EL Olivenöl
2 EL Walnussbalsamico
4 EL Apfelbalsam
Salz
weißer Pfeffer
1 EL Vincotto Himbeere

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Bereiten Sie zu.

  2. Grüne Linsen und roten Reis entsprechend der Zubereitungsempfehlung auf der Packung kochen. Etwas abkühlen lassen.

    Parallel Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett unter Rühren anrösten. Achtung: verbrennt leicht! Vom Herd nehmen und beiseite stellen.

  3. Rucola waschen und abtropfen lassen, ggf. trocken schleudern.

    Den Granatapfel aushöhlen und die Kerne zur Seite stellen.

    Die Birnen waschen, dann vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne ohne Fett braten/dünsten.

  4. Die gekochten grünen Linsen und den gekochten roten Reis gemeinsam mit den gerösteten Pinienkernen, dem Rucola, den Granatapfelkernen und den gebratenen Birnenwürfeln in eine Schüssel geben.

    Den Feta/Hirtenkäse in Würfel schneiden und ebenfalls hinzufügen.

  5. Mit einer ordentlichen Prise Salz und weißem Pfeffer würzen, Olivenöl und Apfel- und Walnussbalsamico dazugeben und sorgfältig umrühren.
    Mit Vincotto Himbeere beträufeln und servieren.

Weitere Rezepte von eatspecially

Kommentare