Cevapcici mit Djuvec-Reis Kalorienarm Hauptgericht Foto von vom 24.04.2014

    Während der WM 2014 hatte ich immer wieder Lust, typische Gerichte aus den Ländern nach zu kochen, die am jeweiligen Tag zum Spiel antreten mussten. Beim ersten Kroatien-Spiel fiel es nicht schwer das passende Rezept zu finden. Cevapcici musste her. Natürlich stilecht mit Djuvec-Reis. Und da einer meiner lieben Arbeitskollegen zufällig selbst aus Kroatien kommt und mich mit ein paar Tricks versorgt hat, war es am Ende auch gar nicht schwer.


    100g Basmati Reis
    400 g Rinderhackfleisch
    1 Glas Ajvar
    1 Paprika
    1/2 Aubergine
    150 g Erbsen (TK)
    Salz
    Schwarzer Pfeffer
    Knoblauchpulver
    Thymian (möglichst frisch)
    Paprikapulver
    2 Portionen
    normal

    Schritt 1

    Reis mit doppelter Menge Wasser in einen Topf geben, salzen und 1 EL Ajvar unterrühren

    Paprika und Auberginen klein schneiden und mit den Erbsen zum Reis geben

    Reis aufkochen lassen, auf mittlere Hitze zurück schalten und ca. 20 Minuten gar köcheln lassen.

    Schritt 2

    Hackfleisch gut durchkneten mit Salz, Pfeffer, Knoblauch, Paprika und Thymian würzen.

    Hackfleischmasse in 8-10 Portionen teilen und gleichmäßige Cevapcici daraus formen

    Cevapcici in der Pfanne scharf anbraten und anscchließend gar ziehen lassen.

    Schritt 3

    Sobald der Reis fertig ist, einen weiteren Eßlöffel Ajvar unterrühren und nochmals abschmecken.

    Cevapcici mit Reis und Ajvar servieren.

    Dila
    Mit Leib und Seele Foodblogger