Kostenloser
Versand ab 30 €
Schneller
Versand
30 Tage
Rückgaberecht

Trusted Shops
Offline Shoppen
in Bremen
Hähnchen "India" mit Gemüse und Curryreis Hauptgericht Foto von vom 24.04.2014

Der Geschmack Indiens ist nicht jedermanns Sache, aber meiner auf jeden Fall. Die Kombination aus würzig, süss und orientalisch-scharf liebe ich einfach abgöttisch. Die indische Richtung selbst zu kochen, habe ich mich aber lange nicht getraut. Bis ich kürzlich im Supermarkt über ein Glas Tahini-Sauce gestolpert bin. Da hatte ich quasi keine andere Wahl mehr. Und daraus entstand schließlich dieses fruchtig-würzige Gericht.


100g Basmati Reis
2 Hähnchenbrüste
2 Zwiebeln
1 Paprika
3 EL Cranberrys (getrocknet)
2 EL Tahini-Sauce
etwas Joghurt
etwas Curry
etwas Salz
etwas Schwarzer Pfeffer
ca. 1 TL Edles Olivenöl
2 Portionen
normal

Schritt 1

Reis mit der doppelten Menge Wasser, etwas Salz und 1-2 EL Currypulver in einen Kochtopf geben.

Reis aufkochen lassen, Hitze reduzieren und ca. 20 Minuten köcheln lassen bis der Reis gar ist.

Schritt 2

Hähnchenbrüste waschen, trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer und Curry würzen.

Fleisch in der heißen Pfanne von beiden Seiten scharf anbraten, dann heraus nehmen und bei Seite stellen.

Schritt 3

Zwiebel und Paprika in Streifen schneiden und anbraten.

Tahini-Sauce, halbierte Cranberrys und etwas Joghurt zum Gemüse geben. Alles gut verrühren.

Sauce mit Salz, Pfeffer und etwas Curry abschmecken (falls zu bitter hilft etwas Zucker)

Schritt 4

Fleisch in Scheiben schneiden, zum Gemüse geben und in der Sauce warm werden lassen

Sobald der Reis gar ist, kann serviert werden.

Dila
Mit Leib und Seele Foodblogger