Köstlich-cremiger Kürbis-Milchreis

0 Kommentare 35 Minuten Normal
Köstlich-cremiger Kürbis-Milchreis 03.05.2019
03.05.2019
Köstlich-cremiger Kürbis-Milchreis
Dieser cremige Milchreis schmeckt einfach köstlich…. Ich liebe ihn noch warm und schmecke ihn zum Schluss gerne nochmal mit Pumpkin Spice und Chai Sirup ab, wenn ich diesen auf Vorrat habe. Die Mischung aus Nelken, Ingwer, Muskatnuss, Zimt und Vanille mit Kürbis ist einfach unfassbar lecker und ein absoluter Genuss. Als Frühstück, Zwischenmahlzeit oder wenn der kleine Hunger auf etwas Süßes kommt, genau das richtige!
Profilbild von Magdas CrossKitchen
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 4 Portionen

200g Milch Reis (Bio) Bio-Arborio aus Italien, Piemont
200g Milchreis
800 ml Vollmilch, für vegane Alernative, Nuss- oder Pflanzenmilch nach Wahl
200g Kürbis- Püree (Rezept findet ihr auf meinem Blog www.crosskitchen.de)
1 Vanilleschote
1 TL Pumpkin Spice
Prise Salz
2 EL Ahornsirup
Für das Topping
nach Bedarf Granatapfelkerne geröstete Pekannüsse Chai- Sirup zum Verfeinern

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Normal

Zubereitung

  1. Zuerst die Vanilleschote mit einem Messer längs einschneiden, aufklappen und mit der stumpfen Seite des Messers das Vanillemark herauskratzen.

  2. In einem Kochtopf die Milch erhitzen und den Milchreis hineingeben.

  3. Alle weiteren Zutaten bis auf das Kürbis- Püree und die Vanilleschale hinzugeben und kurz mit aufköcheln lassen, gut verrühren.

  4. Die Vanilleschale zugeben und den Milchreis unter ständigem Rühren auf niedriger bis mittlerer Hitzestufe ca. 30 Minuten köcheln lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Dabei immer wieder umrühren, damit nichts anklebt.

  5. Den Milchreis vom Herd nehmen und das Kürbis- Püree unterrühren.

  6. Auf 4 Portionsgläser oder Schalen verteilen und mit Topping nach Wahl verfeinern.

Weitere Rezepte von Magdas CrossKitchen

Kommentare