Quinoa Müsli 30.06.2014
Quinoa Müsli 30.06.2014
Quinoa Müsli 30.06.2014
Quinoa Müsli 30.06.2014
Quinoa Müsli 30.06.2014
Quinoa Müsli Quinoa Müsli Quinoa Müsli Quinoa Müsli Quinoa Müsli
Rezeptautor: Corinne
Quinoa gebacken, statt gekocht! Eine gesunde und leckere Müslimischung.... weiterlesen
Profilbild von Corinne

Zutaten

15 Portionen
300 g
Weiße Quinoa (Bio)
Weiße Bio-Quinoa aus Peru
135 g Haferflocken
35 g Mandelblättchen
35 g fein gehackte Mandeln
3-4 3 -4 EL Kokosraspel
1 EL Zimt
70 ml Ahornsirup
2-3 2 - 3 EL
Natives Olivenöl Extra
Spanisches Olivenöl No.11 »Arbequina« aus Katalonien

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Quinoa zu.

    Kochtopf

    Zubereitung im Kochtopf

    • 1 Quinoa (300g) in einen Kochtopf geben.
    • Die 2-fache Menge Wasser dazugeben, also 2 (520ml). Nach Belieben salzen.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Quinoa aufkochen lassen.
    • Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die niedrigste Hitzestufe stellen und Quinoa ca. 15 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.
    • Topf vom Herd nehmen und Quinoa weitere 10 Minuten quellen lassen.
    • Nach Belieben mit einem Schuss Öl beträufeln.
  2. Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel gut vermengen.

    Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.

  3. Pflanzenöl und Ahornsirup gleichmässig unter die Müslimischung rühren.

    Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech verteilen, ca. 20- 30 Minuten backen.

    Zwischendurch immer mal wieder umrühren, damit die Müslimischung gleichmässig knusprig wird.

Rezepte per E-Mail erhalten

GratisBei Newsletter
Anmeldung!
Gratis bei Newsletter Anmeldung
  • Ein Willkommensgeschenk für jede Anmeldung
  • Tolle Angebote, Aktionen & Produktneuheiten
  • Leckere Rezeptideen aus unserer Reiswelt
Zum Newsletter anmelden

Mehr Rezepte mit Weiße Quinoa (Bio)

Bewertungen & Kommentare

Profilbild von Manja

Manja

Das ist eine richtig tolle Idee^^

Corinne

Danke Manja, ich finds auch toll und schmecken tut`s auch! :-)

A

Anonym

Quinoa lässt man ja normalerweise quellen - ist das nach dem backen nicht mehr nötig? Habe das Müsli heute zubereitet und werde es Morgen probieren! :)

A

Anonym

Au ja, berichte mal, wie es geschmeckt hat. Ich bin drauf und dran das Müsli zu machen, freue mich deswegen besonders über einen Erfahrungsbericht :)

Anonym

So, jetzt habe ich das Müsli probiert :) Quellen lassen muss man es wohl nicht, ich glaube die Quellfähigkeit der Quinoa verschwindet beim Backen irgendwie. Geschmeckt hat es sehr gut, durch die Mandeln, Cocos und Zimt ein bisschen so wie typischer "Crunch". Ich habe mit Mandelmilch zubereitet, aber ich glaube mit Joghurt und Obst (vielleicht ein geriebener Apfel) wird es sicher noch besser. An die Konsistenz beim Kauen muss man sich gewöhnen :D Viele kleine Kügelchen. Trotzdem zu empfehlen! Ich würde eventuell, wenn man es sich Kalorienmäßig leisten möchte, mehr Haferflocken und Mandeln verwenden.

Raphaela

Klingt super lecker. Ich glaube, ich werde das Müsli laut Rezept zubereiten und dann einfach vor dem Verzehr etwas früher die Milch dazugeben, damit es ein bisschen "einweichen" kann :)

Ich

Anastasia

Klingt echt gut! Muss ich probieren ;)

A

Anonym

Muss das Quiona vorher durch das Wasser damit die Bitterstoffe entfernt werden?

A

Anonym

Ja unbedingt mit heißem Wasser auswaschen...

A

Anonym

Hey, klingt super lecker. Wie lange ist denn das haltbar? Wenn man mehr davon macht?

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Quinoa

Zubereitungsmethode wählen

Kochtopf