Gelbes Gemüse-Curry

Mit Wildreis Basmati Mix

0 Kommentare 35 Minuten Normal
Gelbes Gemüse-Curry 09.04.2019
Gelbes Gemüse-Curry
Ich glaube Curry ist wohl eins der Gerichte, die man einfach ständig essen könnte - zumindest geht es mir da so. Die neuen Currypasten von Reishunger machen die Zubereitung nicht nur super simpel, sondern sichern auch ein unglaubliches Geschmackserlebnis.
Profilbild von avegansjourney
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 2 Portionen

150g Wild Reis Basmati Mix (Bio) Basmati Reis aus dem Himalaya gemixt mit Wild Reis aus den USA
150g Wild Reis Basmati Mix
1 Zucchini
1 Paprika
1 Möhre
1/2 Zwiebel
2 geh. TL Gelbe Curry Paste Nach thailändischem Originalrezept
2 geh. TL Reishunger Curry-Paste, gelb (50g)
100ml pflanzliche Milch (z.B. Cashew) oder Kokosmilch
ein paar Cashewkerne (Bio) Ganze geröstete Cashewnüsse
ein paar Cashewkerne, Bio, Kontrollnummer DE-ÖKO-003 (100g)
Salz, Pfeffer, Kräuter

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Wild Reis Basmati Mix zu.

  2. Zucchini und Paprika waschen, Möhre schälen und alles in mundgerechte Stücke schneiden.

    Die Zwiebel klein würfeln.

  3. Für die Currysoße die gelbe Paste mit der pflanzlichen Milch verrühren.

    Das Gemüse in eine Pfanne geben und kurz andünsten. Anschließend mit der Currysoße ablöschen und für einige Minuten köcheln lassen.

  4. Das Curry mit Salz und Pfeffer abschmecken und anschließend mit dem fertigen Reis, ein paar frischen Kräutern (Petersilie oder Koriander) und ein paar gehackten Cashews servieren.

    Guten Reishunger :)

Weitere Rezepte von avegansjourney

Kommentare