Reispasta mit Rucolapesto und getrockneten Tomaten

20 Min.
Normal
Reispasta mit Rucolapesto und getrockneten Tomaten 16.04.2019
16.04.2019
16.04.2019
16.04.2019
16.04.2019
16.04.2019
Rezeptautor: Heimatgemüse
Gerade Pasta ist immer eine gute Wahl. Also warum nicht auch mal Alternativen zu... weiterlesen
Profilbild von

Zutaten

2 Portionen
200 g
Reispasta Penne aus Reis
aus Vollkorn Reis
30 g getrocknete Tomaten
Pesto
80-100 g Rucola
4 EL Sonnenblumenkerne
1 EL
Bio Leinsamen
Ganze Bio-Leinsamen aus Kasachstan
1 Knoblauchzehe
Hafermilch
Meersalz
Topping
2 EL
Bio Pinienkerne
Getrocknete und geschälte Pinoli der Mittelmeerkiefer aus Italien
Schwarzer Kampot Pfeffer
Schwarze Kampot Pfefferkörner in bester Bio-Qualität

Zubereitung

  1. Rucola gründlich waschen und trockenschleudern. Getrocknete Tomaten in kleine Stücke schneiden.

  2. Reispasta in Salzwasser al dente kochen (9-11 Minuten). Zwei Minuten vor dem Abgießen die getrockneten Tomaten zu den kochenden Nudeln geben und am Ende zusammen abgießen.

  3. In der Zwischenzeit alle Zutaten für das Pesto in einen Mixer geben und fein pürieren, bis eine cremige Masse entsteht.
    Vorsicht mit der Hafermilch! Diese nur nach und nach hinzugeben, damit das Pesto nicht zu flüssig wird.

  4. Pinienkerne in einer Pfanne goldbraun anrösten.

    Nun die fertig gekochte Pasta samt Tomaten mit dem Pesto vermengen. Mit Pinienkernen toppen und erneut mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Guten Appetit!

Mehr Rezepte mit Reispasta Penne aus Reis

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken

Gewinne einen Digitalen Reiskocher
Gewinne einen
Digitalen Reiskocher

Melde dich bis zum 13.12.2020 zum Newsletter an und mit etwas Glück gehört der Digitale Reiskocher in der Farbe deiner Wahl schon bald dir!

Bitte nicht ausfüllen

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.